Pferde, Pferderassen & Pferdesport Fachbegriffe Lexikon | Pferdeforum & Pferde

Pferde, Pferderassen & Pferdesport Fachbegriffe Lexikon | Pferde & Informationen zur Anatomie & Biomechanik der Pferde.

Herzlich Willkommen auf Reitlehre-Forum.de!


Hier haben Sie die Möglichkeit sich zum Thema Pferde, Reitlehre, Reitweisen, Reitsport sowie über die Anatomie & Biomechanik der Pferde zu informieren. Dieses Forum bietet Pferde Liebhabern die Möglichkeit sich untereinander zu beraten, zu helfen und aufzuklären. Gerne können Sie hier Ihre Pferde Erfahrungen & Pferde Bilder einstellen.

Noch sind Sie als Gast angemeldet und sehen somit nur einen kleinen Teil der hier angebotenen Informationen. Als registrierter Anwender im Forum können Sie sich völlig kostenlos mit anderen Pferde Freunden unterhalten und themenrelevante Fragen stellen. Wir freuen uns Sie bald als vollwertiges Mitglied im Reitforum begrüßen zu dürfen. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos. Hier können Sie sich registrieren » Jetzt anmelden / registrieren!

Pferde Fotos & BilderPferde Galerie  Pferde KleinanzeigenmarktAnzeigenmarkt  TiernamenPferdenamen  MitgliederkarteMitgliederkarte  SuchenSuche  LoginLogin

Reitlehre-Forum -> Lexikon Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter 
Pferde, Pferderassen & Pferdesport Fachbegriffe Lexikon
Fachbegriffe & Informationen zum Thema Pferderassen, Pferde, Reitlehre & Reitweisen.
 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  -  alle
  
Abaco-Wildpferd Pferderasse
Das Abaco-Wildpferd ist eine Pferderasse, die auf den Bahamas und in der Dominikanischen Republik lebt.

Ursprung: Bahamas, Dominikanische Republik
Verbreitung: sehr gering
Stockmaß: um 150 cm
Farben: alle Farben, vielfach Schecken
Achal-Tekkiner Pferderasse
Der Achal-Tekkiner (turkmenisch Ahal-teke aty, russisch auch Achal-Teke-Pferd) zählt zu den ältesten Pferderassen der Welt. Durch Isolation auf Wüstenoasen und das wasserarme Wüstenklima auf extreme Härte ausgerichtet, gilt er als besonders geeignet für schwierige Distanzstrecken.

Ursprung: Turkmenistan
Zuchtgebiet: Turkmenistan, Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan
Stockmaß: 150–160 cm
Farben: Füchse, Falben, Braune, Rappen, Schimmel
Einsatzgebiet: Pferderennen und Distanzreiten
Achetta Pferderasse
Das Achetta-Pony wird auch Sardisches Pony genannt. Es kommt aus Italien. Dort lebt es halbwild in kleinen Familienverbänden.

Ursprung: Italien
Stockmaß: 120-140 cm
Farben: Rappen, Dunkelbraune, Braune
Einsatzgebiet: Reitpferd, Zug- und Lastpony
Aegidienberger Pferderasse
Der Aegidienberger ist eine 1981 von Walter Feldmann Senior und Walter Feldmann Junior begründete neue Pferderasse, die aus einer gezielten Kreuzung von Isländer und Paso Peruano hervorgegangen ist. Stockmaß 140 bis 150 cm; kräftiges Kleinpferd; Isländertyp; edler, gerader Kopf; üppiger Behang; geringe Anfälligkeit für Sommerekzeme.

Ursprung: Aegidienberg, 1981
Zuchtgebiet: Deutschland, NRW
Verbreitung: Deutschland und Nachbarländer
Stockmaß: 143 - 152 cm
Farben: alle Farben
Einsatzgebiet: Sport- und Freizeitpferd
Albaner Pferderasse
Der Albaner, auch Mysekaja-Pferd genannt, ist ein aus Albanien stammendes Kleinpferd.

Ursprung: Albanien
Zuchtgebiet: Albanien
Verbreitung: Albanien
Stockmaß: 130–145 cm
Farben: alle Grundfarben
Einsatzgebiet: Trag-, Reit- und Zugpferd
Alt-Oldenburger Pferderasse
Alt-Oldenburger und Ostfriesen sind deutsche Pferderassen. Sie sind sich so ähnlich, dass sie meist als eine Rasse angesehen werden.

Ursprung: Ostfriesland
Zuchtgebiet: Ostfriesland
Verbreitung: gering
Stockmaß: 158-168 cm
Farben: Füchse, Rappen, Braune, Schimmel
Einsatzgebiet: Fahrpferd
Alter-Real Pferderasse
Der Altér-Real ist eine portugiesische Pferderasse, die durch das Herrscherhaus Bragança gegründet wurde.

Ursprung: Portugal
Zuchtgebiet: Portugal
Verbreitung: Portugal
Stockmaß: 152–162 cm
Farben: Braune, Füchse, Schimmel
Einsatzgebiet: Hohe Schule
American-Bashkir-Curly-Horse Pferderasse
Das American Bashkir Curly Horse − auch kurz Curly Horse − ist eine nordamerikanische Pferderasse. Charakteristisch sind das gelockte Deck- und Langhaar, wofür ein dominantes „Curly-Gen“ verantwortlich ist. Es ist inzwischen nachgewiesen, dass das American Bashkir Curly Horse nicht mit dem ebenfalls gelockten Baschkire aus der russischen Steppe verwandt ist. Auch von anderen Stellen der Erde sind Abbildungen und Beschreibungen gelockter Pferde bekannt. Bis heute ist unklar, ob es sich dabei ebenfalls um Pferde mit dem dominanten Gen der American Curlies handelt, und welcher Herkunft das American Curly ist.

Ursprung: USA, Nevada
Zuchtgebiet: USA, Kanada
Verbreitung: Nordamerika, Deutschland, Österreich
Stockmaß: 140–165 cm
Farben: alle
Einsatzgebiet: Sportpferd, Westernpferd, Allergiker-Pferd
American-Miniature-Horse Pferderasse
American Miniature Horse (englisch "Amerikanisches Miniaturpferd") − auch kurz Miniature Horse − ist eine Pferderasse aus den USA

Ursprung: Europa
Zuchtgebiet: USA
Verbreitung: Nordamerika und Europa
Stockmaß: höchstens 86,5 cm (34 Zoll)
Farben: alle
Einsatzgebiet: Fahrpferd, Therapiepferd
American-Quarter-Horse Pferderasse
Das American Quarter Horse (auch Quarter Horse) ist mit über 4,6 Millionen registrierten Pferden die zahlenmäßig größte Pferderasse der Welt.

Ursprung: USA, 18. Jahrhundert
Zuchtgebiet: USA
Verbreitung: weltweit verbreitet
Stockmaß: 142–160 cm
Farben: alle Farben außer Schecken
Einsatzgebiet: Westernreiten
American-Saddlebred Pferderasse
Das American Saddlebred, oder American Saddle Horse, (früher auch Kentucky Saddler genannt), ist ein Gangpferd und in den USA das berühmteste Showpferd. Ursprünglich als praktischer Allrounder gedacht, wird es heute hauptsächlich für Shows gezüchtet, dabei wird sehr viel Wert auf die Brillanz der Darstellung gelegt.

Ursprung: USA
Zuchtgebiet: USA, Kanada, Südafrika
Verbreitung: Hauptsächlich in den Zuchtgebieten
Stockmaß: 151 - 163 cm
Farben: meist Füchse und Braune
Einsatzgebiet: Fahr-, Reit- und Showpferd
American-Shetland-Pony Pferderasse
Das American Shetland Pony oder Amerikanische Shetlandpony ist eine amerikanische Ponyzüchtung, die auf das Shetlandpony zurückgeht und sich heute in die Gruppen Classic American Shetland und Modern American Shetland unterteilt.

Ursprung: USA
Zuchtgebiet: USA
Stockmaß: bis zu 111,8 cm
Farben: alle außer Tigerschecken
Einsatzgebiet: Kinderreiten und Fahren
American-Standardbred Pferderasse
Das American Standardbred − auch kurz Standardbred − oder Amerikanischer Traber ist eine US-amerikanische Pferderasse und stellt heute leistungsmäßig die bedeutendste Traberrasse weltweit dar.

Ursprung: USA
Zuchtgebiet: Osten der USA speziell Kentucky, Kanada
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: 150 - 165 cm
Farben: meist Braune, Füchse und Rappen
Einsatzgebiet: Pferderennen, Freizeitreiten, Gangpferd
Andalusier Pferderasse
Als Andalusier bezeichnet man landläufig alle in Spanien gezüchteten iberischen Pferderassen mit Ausnahme von Ponys und Kaltblütern, im engeren Sinn dagegen nur die Pferde der so genannten „Reinen Spanischen Rasse“ (Pura Raza Española, kurz PRE).

Ursprung: Spanien
Zuchtgebiet: Spanien, speziell im Südosten
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: 155 - 162 cm
Farben: Sehr häufig Schimmel, daneben Falben, Braune, Rappen, gelegentlich Füchse
Einsatzgebiet: Reitpferd bis zur Hohen Schule, Zucht
Anglo-Araber Pferderasse
Der Anglo-Araber − in Polen auch als Malopolski bezeichnet − ist eine seit etwa 150 Jahren vor allem im Süden Frankreichs, in Polen und England gezüchtete Pferderasse, die eine Kreuzung aus englischem Vollblut und Araberrassen darstellt.

Ursprung: Frankreich und Polen
Zuchtgebiet: Frankreich, Polen (Malopolski) und England
Verbreitung: überwiegend Europa
Stockmaß: 155 - 165 cm in Sektion 1 auch Abweichungen nach oben und unten möglich
Farben: alle
Einsatzgebiet: Sportpferd, Veredlerrasse, Rennpferd
Anglo-Arabisches-Vollblut Pferderasse
Das Anglo-Arabische Vollblut (kurz AAV) ist eine Untergruppe der Pferderasse Anglo-Araber, sie werden auch als Angloaraber der Sektion 1. geführt.

Ursprung: Frankreich
Zuchtgebiet: Frankreich
Verbreitung: weniger verbreitet als der große Bruder Anglo-Araber
Stockmaß: sehr variabel
Farben: alle außer Schecken
Einsatzgebiet: Sportpferd, Veredler in der Warmblutzucht
Anglo-Normanne Pferderasse
Der Anglo-Normanne, auch als Anglo-Normänner, Cob Normand oder (vor 1830) als Normanne bzw. Normänner bezeichnet, ist eine französische Pferderasse, die zu den Warmblütern zählt. Ursprüngliches Zuchtgebiet ist die Normandie im Nordwesten Frankreichs.

Ursprung: Normandie
Zuchtgebiet: Frankreich
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: 150 - 165 cm
Farben: überwiegend Füchse und Braune
Einsatzgebiet: Reit- bzw. Arbeitspferd
Anglo-Normanne Pferderasse
Der Anglo-Normanne, auch als Anglo-Normänner, Cob Normand oder (vor 1830) als Normanne bzw. Normänner bezeichnet, ist eine französische Pferderasse, die zu den Warmblütern zählt. Ursprüngliches Zuchtgebiet ist die Normandie im Nordwesten Frankreichs.

Ursprung: Normandie
Zuchtgebiet: Frankreich
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: 150 - 165 cm
Farben: überwiegend Füchse und Braune
Einsatzgebiet: Reit- bzw. Arbeitspferd
Appaloosa Pferderasse
Appaloosa ist eine Pferderasse, die vom spanischen Pferd abstammt, das im 18. Jahrhundert nach Nordamerika importiert wurde. Ihre Entwicklung soll von den Nez Percé in Nordamerika ausgehen. Appaloosas sind Freizeit- bzw. Sportpferde, die sich vor allem im Westernbereich großer Beliebtheit erfreuen.

Ursprung: Nordamerika; Palouse-Prärie Idaho
Zuchtgebiet: hauptsächlich USA
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: 142 - 165 cm
Farben: alle außer Plattenschecken, charakteristische Schabrackzeichnung
Einsatzgebiet: Reit- und Fahrpferd
Appaloosa-Sport-Horse Pferderasse
Das Appaloosa Sport Horse ist eine verhältnismäßig junge Pferderasse, entstanden durch die größerwerdende Beliebtheit von Dressur- und Springreiten in US-amerikanischen Reitsportkreisen. Durch das Einkreuzen von Warmblütern möchte man mit dem Appaloosa als Basis ein Sportpferd im europäischen Format erzeugen. Genau genommen ist das Appaloosa Sport Horse also nichts anderes als ein im Sportpferde-Typ stehender Appaloosa.

Ursprung: USA
Zuchtgebiet: USA
Verbreitung: USA
Stockmaß: ca. 160 cm
Farben: Tigerschecken
Einsatzgebiet: Reit- und Sportpferd
Araber Pferderasse
Der Begriff Araber bezeichnet nicht, wie umgangssprachlich oft anzutreffen, die Rasse der Arabischen Pferde, sondern ist vielmehr eine eigene Rassegruppe innerhalb derselben. In die Rassegruppe Araber werden die Pferde eingeordnet, deren Blut nicht rein genug ist, um als Vollblutaraber zu gelten, deren Anteil an Fremdblut jedoch zu gering ist, um einer der drei anderen Rassen (Shagya-Araber, Anglo-Araber oder Arabisches Halbblut) zugeordnet zu werden.

Ursprung: nicht definierbar
Zuchtgebiet: überwiegend Europa und Nordamerika
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: 150-155 cm
Farben: Braune, Füchse und Schimmel sind am häufigsten, Rappen sind selten, Schecken gibt es nicht.
Einsatzgebiet: Sport-, Reit- und Nutzpferd
Araber-Berber Pferderasse
Der Araber-Berber ist eine Pferderasse die vor ca. 1000 Jahren durch Kreuzung von Arabern oder Vollblutarabern und Berbern entstand. Das Zuchtbuch des Araber-Berbers ist offen, d.h. auch heute ist sowohl die Reinzucht als auch die Kombinationszucht zugelassen. Für die Kombinationszucht ist sowohl die Rasse der Berber als auch die der Vollblutaraber zugelassen.

Ursprung: Algerien, Marokko, Tunesien
Zuchtgebiet: überwiegend Nordafrika und Frankreich, wenige Gestüte in Deutschland
Verbreitung: Nordafrika, Europa
Stockmaß: 150-160 cm
Farben: 90% Schimmel, einige Füchse, Braune, Falben und Rappen
Einsatzgebiet: in Marokko Renn- und Arbeitspferde, in Europa Wander- Distanz- und Westernreiten, klassische Dressur und Fahren
Araberpinto Pferderasse
Der Araberpinto (häufig auch: Pintabian oder Pintarab) ist entgegen vielen Meinungen keine Farbrasse, sondern eine eigens anerkannte Pferderasse. Die Vollblutaraber mit geschecktem Fell müssen 99 % Araberanteil im Blut nachweisen. Obwohl diese Rasse durchaus bekannt ist, zählt sie mit ca. 300 registrierten Pferden zu den seltenen Rassen. In Deutschland reichen mehr als 90 % Vollblutaraberanteil, um als Pintabian anerkannt zu werden (ZSAA).

Ursprung: USA
Zuchtgebiet: Nordamerika
Verbreitung: Nordamerika, Europa
Stockmaß: ca 150 cm
Farben: Tobiano-Schecken
Einsatzgebiet: Reit- und Showpferd
Arabisches-Halbblut Pferderasse
Das Arabische Halbblut, auch Partbred-Araber oder Arabisches Partbred, ist ein Pferd, welches mindestens einen Anteil von 25 % – angestrebt sind mindestens 50 % – arabischen Blutes aufweisen muss. Die anderen Rassen sind nicht vorgeschrieben, solange die Tiere in einem Zuchtbuch einer im Geburtsland anerkannten Züchtervereinigung eingetragen sind. Ausgeschlossen sind jedoch Kaltblutrassen. Ziel der Züchtung ist ein Pferd, das die typischen Rassemerkmale des Vollblutarabers aufweist, jedoch in einem größerern Rahmen steht und mit großer Härte und Ausdauer sowie einem angenehmen Temperament ausgestattet ist.

Zuchtgebiet: Überwiegend Europa und Nordamerika
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: sehr variabel
Farben: alle
Einsatzgebiet: Reitpferd, Gebrauchszucht
Arabo-Haflinger Pferderasse
Der Arabo-Haflinger oder Edelbluthaflinger ist eine Pferderasse. Er ist eine Kreuzung aus Arabern und Haflingern (meist arabischer Hengst und Haflingerstute), die um 1960 entstanden ist.

Ursprung: Deutschland
Zuchtgebiet: Deutschland, Italien
Verbreitung: Europa
Stockmaß: 142 - 152 cm
Farben: Füchse
Einsatzgebiet: Reit-/Freizeit- und Fahrpferd
Arabofriese Pferderasse
Der Arabofriese ist eine basierend auf dem Friesen gezüchtete Sportpferderasse. Das Erscheinungsbild ist vom Reinfriesen kaum zu unterscheiden. Das Hauptzuchtgebiet sind die Niederlande.

Ursprung: Niederlande
Zuchtgebiet: Niederlande
Verbreitung: gering
Stockmaß: 155 - 170 cm
Farben: Rappen
Einsatzgebiet: Fahrsport und Dressur
Ardenner Pferderasse
Der Ardenner ist ein sehr massiges Kaltblutpferd aus den Ardennen das heute in erster Linie als Schlachtpferd, aber auch als Zugtier gezüchtet wird.

Ursprung: Belgien, Luxemburg, Frankreich
Zuchtgebiet: Belgien, Luxemburg, Frankreich, Schweden
Verbreitung: gering
Stockmaß: 155–162 cm
Farben: meist Schimmel, auch Braune und gestichelte Füchse
Einsatzgebiet: Schlachtung, Zugleistung
Arenberg-Nordkirchener-Pony Pferderasse
Das Arenberg-Nordkirchener Pony war eine Ponyrasse aus dem Münsterland.

Ursprung: Münsterland
Zuchtgebiet: Münsterland
Verbreitung: ausgestorben
Stockmaß: 130 - 140 cm
Farben: Dunkelbraune, Rappen
Einsatzgebiet: Kinderreitpferd
Arravani Pferderasse
Der Arravani ist eine Gangpferde-Rasse aus dem griechischen Peloponnes. Er ist bekannt für seinen Tölt.

Ursprung: Peloponnes
Zuchtgebiet: Griechenland
Verbreitung: Griechenland, Deutschland
Stockmaß: 125 - 147 cm
Farben: Rappen, Füchse, Braune, Schimmel
Einsatzgebiet: Reitpferd
Assateague-Pony Pferderasse
Das Assateague-Pony (auch Chincoteague-Pony) ist eine nordamerikanische Pferderasse, die auf der Atlantikinsel Assateague beheimatet ist. Dort leben die Ponys in freier Wildbahn, stehen aber unter menschlicher Obhut. Ein Teil der Jungpferde wird regelmäßig verkauft, so dass es inzwischen nicht wenige Chincoteague-Züchter in den Vereinigten Staaten gibt. Die Chincoteague Pony Breeders Association wurde 2006 gegründet.

Ursprung: Assateague
Zuchtgebiet: USA
Verbreitung: USA
Stockmaß: um 122 cm
Farben: alle Farben, meist Schecken
Asturcon-Pony Pferderasse
Das Asturcon-Pony (auch Asturier genannt, span. Asturcón) ist eine alte Pferderasse aus Nordspanien, die bereits von den Römern genutzt wurde. Das Hauptzuchtgebiet befindet sich auch heute noch in Nordspanien in den Pyrenäen, wo auch die meisten Tiere leben. Sie sind jedoch in ganz Europa zu finden.

Ursprung: Nordspanien
Zuchtgebiet: Nordspanien
Verbreitung: vor allem im Zuchtgebiet
Stockmaß: 114–130 cm
Farben: meist Rappen und Dunkelbraune
Einsatzgebiet: Fahr- und Freizeitpferde
Australian-Stock-Horse Pferderasse
Das Australian Stock Horse - auch Stockhorse oder Australisches Stockhorse - ist eine Pferderasse, die hauptsächlich als Gebrauchspferd der australischen Viehzüchter für landwirtschaftliche Arbeiten gezüchtet wird.

Ursprung: New South Wales
Zuchtgebiet: Australien
Verbreitung: Australien
Stockmaß: 145 - 160 cm
Farben: überwiegend Braune und Füchse
Einsatzgebiet: Reit- und Arbeitspferd
Australisches-Pony Pferderasse
Das Australische Pony ist ein Kinderreitpony, welches ursprünglich aus Australien stammt. Die Zucht wird von der „Australian Pony Stud Book Society“ überwacht, einem 1929 gegründeten Zuchtverband, der das Zuchtziel im Detail fixiert hat.

Ursprung: Australien
Zuchtgebiet: Australien
Verbreitung: vor allem im Zuchtgebiet
Stockmaß: 120–140 cm
Farben: meist Schimmel, auch Braune, Füchse, Falben
Einsatzgebiet: Kinderreitpferd
Auxois Pferderasse
Der Auxois ist eine schwere Kaltblutpferderasse aus Frankreich. Die Rasse wird vorwiegend als Arbeitspferd eingesetzt.

Ursprung: Frankreich, 19. Jahrhundert
Zuchtgebiet: Frankreich
Verbreitung: Frankreich, Belgien
Stockmaß: ca. 160 – ca. 168 cm
Farben: Vorwiegend Braune, selten Füchse
Einsatzgebiet: Arbeits- und Zugpferd
Aveligneser Pferderasse
Der Aveligneser ist eine Ponyrasse bzw. Kleinpferderasse, deren Ursprünge in der Gebirgsgegend von Südtirol liegen. Er hat dieselben Vorfahren wie der Haflinger, ist aber in Größe und Statur etwas kräftiger als sein österreichischer Verwandter. Zahlenmäßig ist der Aveligneser eine der größten italienischen Pferderassen. Etwa 3000 Stuten sind beim Zuchtverband registriert.

Ursprung: Italien
Zuchtgebiet: Norditalien
Verbreitung: Italien, Österreich, Deutschland, Schweiz, ehem. Juguslawien, Polen, Niederlande, Großbritannien
Stockmaß: 128-145 cm
Farben: Fuchs mit hellem Langhaar
Einsatzgebiet: mittelschweres Zugpferd, Packpferd, Freizeitpferd Reitpferd, Saumpferd, landwirtschaftliche Arbeiten
Azteke Pferderasse
Der Azteke ist eine sehr junge Gebrauchspferderasse, die zur Verbesserung der Reiteigenschaften in Mexiko erschaffen wurde. Dort werden sie seit dem Anfang der 1970er Jahre unter anderem im Gestüt Texoco in Mexiko-Stadt gezüchtet.

Ursprung: Mexiko
Zuchtgebiet: Mexiko
Verbreitung: gering
Stockmaß: ca 150 cm
Farben: alle außer Schecken
Einsatzgebiet: Reit- und Arbeitspferd
Baleare Pferderasse
Baleare Pferde
Baluchi Pferderasse
Baluchi Pferde
Ban-ei Pferderasse
Ban-ei Pferde
Banker-Pony Pferderasse
Bardigiano Pferderasse
Der Bardigiano ist ein Gebirgspferd aus den nördlichen Apenninen, das seinen Namen von der Stadt Bardi im oberen Cedo-Tal erhalten hat.

Ursprung: Norditalien
Zuchtgebiet: Italien
Verbreitung: gering
Stockmaß: 135–149 cm
Farben: Rappen, Dunkelbraune und Braune
Einsatzgebiet: Pack- und Zugpferde, Tourismus (Trecking), Fleischproduktion, Reitpferd, landwirtschaftliche Arbeiten
Baschkire Pferderasse
Der Baschkire - auch Curly Bashkir, Bashkirskaya oder Baschkirsky- ist ein widerstandsfähiges Pony dessen Ursprung in der russischen Steppe südlich des Urals liegt.

Ursprung: Russland
Zuchtgebiet: Russland
Verbreitung: Russland
Stockmaß: 132–152 cm
Farben: Braune und Füchse, viele Falben
Einsatzgebiet: Milchgewinnung, Fleischlieferant, Packpferd, Zugpferd
Basuto-Pony Pferderasse
Das Basuto-Pony ist eine südafrikanische Pferderasse, die ihren Namen vom viehzüchtenden Stamm der Basuto bekam.

Ursprung: Südafrika
Zuchtgebiet: Südafrika
Stockmaß: 140–150 cm
Einsatzgebiet: Reit- und Packpferd
Bayerisches-Warmblut Pferderasse
Das Bayerische Warmblut ist eine alte deutsche Pferderasse, deren Züchtung im Laufe der Zeit - ähnlich der des Württemberger Warmbluts - einer wechselhaften Geschichte unterlag.

Ursprung: Rottal Bayern
Zuchtgebiet: Bayern, England
Verbreitung: gering, in Deutschland ca. 140 Zuchthengste, ca. 4000 Zuchtstuten
Stockmaß: 162 - 175 cm
Farben: überwiegend Braune und Füchse, seltener Rappen und Schimmel
Einsatzgebiet: Sportpferd, Reit- und Nutzpferd
Belgisches-Warmblut Pferderasse
Das Belgische Warmblut ist eine junge Pferderasse, mit deren Erschaffung sowohl der Reitsport als auch die Warmblutzucht in Belgien angesiedelt wurde.

Ursprung: Belgien
Zuchtgebiet: Belgien, USA
Verbreitung: Belgien, Europa, USA
Stockmaß: ca. 160 cm
Farben: alle Grundfarben
Einsatzgebiet: Sportpferd
Berber Pferderasse
Der Berber ist neben dem Arabischen Vollblut eine der ältesten Pferderassen weltweit.

Ursprung: Algerien, Marokko, Tunesien
Zuchtgebiet: Nordafrika, Frankreich, Deutschland
Verbreitung: Nordafrika, Europa
Stockmaß: 145-157 cm
Farben: Überwiegend Schimmel, aber auch Füchse, seltener Braune und Rappen
Einsatzgebiet: Reitpferd, Dressur, Distanzsport, Zucht, Geländereitpferd
Boerpferd Pferderasse
Boerpferd Pferderasse
Bosniak Pferderasse
Der Bosniak (auch Bosnisches Pony) ist das typische genügsame Gebirgspferd der Dinariden. Bosniaken sind von Kroatien, Bosnien, Montenegro und Serbien bis nach Makedonien verbreitet. Sie waren bis in die 1960er die wichtigsten landwirtschaftlichen Arbeitstiere in den Bergregionen des Westbalkans und sind vielfältig nach Westeuropa exportiert worden.

Ursprung: Balkan
Zuchtgebiet: ehemaliges Jugoslawien, Deutschland
Verbreitung: ehemaliges Jugoslawien, Deutschland
Stockmaß: 132-147 cm
Farben: Falben, Rappen, Füchse, Braune, Schimmel, Isabell
Einsatzgebiet: Säumer, Landwirtschaft, Reit-, Last-, Zugpferd
Boulonnais Pferderasse
Boulonnais ist eine in der französischen Region Picardie beheimatete Kaltblutpferderasse mit ausgeprägtem orientalischen Einfluss.

Ursprung: Picardie
Zuchtgebiet: Frankreich
Stockmaß: 150–170 cm
Farben: überwiegend Schimmel
Einsatzgebiet: Zug- und Arbeitspferd
Brabanter Pferderasse
Der Brabanter (auch Belgisches Kaltblut, Flamländer oder Flämisches Pferd) ist eine Kaltblut Pferderasse aus dem belgischen Zuchtgebiet Brabant.

Ursprung: Belgien
Zuchtgebiet: Belgien
Verbreitung: Europa
Stockmaß: 165 - 173 cm
Farben: meist Rotschimmel mit schwarzen Punkten
Einsatzgebiet: Zugpferd, Landarbeit
Brandenburger-Warmblut Pferderasse
Das Brandenburger Warmblut ist eine Pferderasse, die trotz ihrer langen Geschichte in ihrer heutigen Ausprägung erst in den 1960er Jahren in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik entstand.

Ursprung: Brandenburg
Zuchtgebiet: Brandenburg
Verbreitung: gering, ca. 60 Zuchthengste und 1600 Zuchtstuten
Stockmaß: 162 - 170 cm
Farben: vorwiegend Braune, Füchse und Rappen
Einsatzgebiet: Reitpferd
Bretone Pferderasse
Der Bretone ist eine Pferderasse, die aus der Bretagne stammt. Sie enthält drei Typen: das Trait Breton - ein schweres Zugpferd, das etwas kleinere und leichtere Petit Trait Breton und den leichter gebauten Postier.

Ursprung: Frankreich
Zuchtgebiet: Nordwest Frankreich
Verbreitung: nur lokal
Stockmaß: 150 - 160 cm
Farben: Schimmel, Füchse, Braune
Einsatzgebiet: Landarbeit und leichte Zugarbeit
British-Spotted-Pony Pferderasse
Ursprung: Großbritannien
Zuchtgebiet:
Verbreitung: ca. 800 Tiere
Stockmaß: bis 1,48 cm
Farben: Tigerschecken auf beliebiger Grundfarbe
Einsatzgebiet: Reitpony
Brumby Pferderasse
Brumby ist ein australisches Wildpferd, genauer gesagt eine Rasse von verwilderten Pferden, ähnlich dem amerikanischen Mustang. Sie stammen von domestizierten Pferden und von Reitpferden ab, die nach dem Goldrausch in der Mitte des 19. Jahrhunderts freigelassen wurden. Die Pferde können eine Höhe von 1,35 -1,50m im Stockmaß erreichen. Brumbys gelten als ausdauernd, wendig, schnell und wild.

Ursprung: Australien
Zuchtgebiet: Australien
Verbreitung: Australien
Budjonny Pferderasse
Der Budjonny ist eine Warmblutpferderasse aus Russland.

Ursprung: Südrussland
Zuchtgebiet: Steppe um Rostow am Don
Verbreitung: hauptsächlich Russland
Stockmaß: ca 160 cm
Farben: Füchse und Braune mit Goldglanz
Einsatzgebiet: Springen, Distanz, Freizeit
Burguete Pferderasse
Burguete Pferde
Calabreser Pferderasse
Der Calabreser (oder Kalebreser) ist ein italienisches Warmblutpferd.

Ursprung: Italien
Zuchtgebiet: Italien
Stockmaß: 155 - 164 cm
Farben: Schimmel, Brauner, Fuchs, Rappe
Einsatzgebiet: Reitsport
Camargue-Pferd Pferderasse
Das Camargue-Pferd ist ein kleines robustes Wildpferd, das in der Camargue - dem Rhône-Delta Südfrankreichs - lebt.

Ursprung: Rhone-Delta Südfrankreichs, Beginn der Zeitrechnung
Zuchtgebiet: Südfrankreich
Verbreitung: Frankreich
Stockmaß: 135-150 cm
Farben: fast nur als Rappen oder Braune geborene Schimmel
Einsatzgebiet: Arbeits, Reit- und Lastpferd
Camarillo-White-Horse Pferderasse
Camarillo White Horse
Campolina Pferderasse
Campolina Pferde
Momentan existieren 279 Stichwörter im Pferderassen Lexikon.

Anzeigen

Seite 1 von 5 Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter 

Neue Beiträge im Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Kenne mich da nicht wirklich aus. Pferderassen & Pferde Zucht 1 1058 24.04.2017
Literatur für Reiter Fachliteratur für Reitlehre & Pferdes... 1 3597 18.04.2017
Mein Isi und ich. Gangpferde 5 3131 18.04.2017
Von wunderschön bis witzig. Links zu Pferde Galerien & Youtube Vi... 1 2038 18.04.2017
Meine Tochter wünscht sich ein Pferd - Ratschläg... Pferdehaltung & Pflege 5 2525 18.04.2017


Impressum | RSS
Reitlehre & Reiten - phpBB ©