Hafer oder Gerste? - Pferdefütterung & Pferdeernährung | Pferdeforum & Pferde

Hafer oder Gerste? - Pferdefütterung & Pferdeernährung | Pferde & Informationen zur Anatomie & Biomechanik der Pferde.


Pferde Fotos & BilderPferde Galerie  Pferde KleinanzeigenmarktAnzeigenmarkt  TiernamenPferdenamen  MitgliederkarteMitgliederkarte  SuchenSuche  LoginLogin



Schnellsuche:    
Hafer oder Gerste?

 
Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Pferdefütterung & Pferdeernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Desiree
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 26.05.2010
Beiträge: 17
Wohnort: Bayern

Verfasst am: 08.09.2010, 07:45    Hafer oder Gerste?

Moin, Moin,

mal ne Frage generell zu Futter. Es gibt mittlerweile so viele unterschiedliche Sorten, dass ich langsam den Überblick verliere. Ist das alles eigentlich nötig oder reicht nicht auch Hafer oder Gerste aus mit etwas Mineralfutter allenfalls? Ist ja auch ne Kostenfrage.

Was meint ihr? Hafer war früher doch auch ok. Die Bauern haben doch auch nicht so ein Trara gemacht, oder?

Grüßle
Desiree
Anzeigen








Verfasst am:     Anzeige

Yvonne
Pony
Pony



Anmeldedatum: 21.03.2009
Beiträge: 176
Wohnort: Göttingen

Verfasst am: 08.09.2010, 18:04    

Hafer und/oder Gerste sind sehr gutes Pferdefutter, vorausgesetzt, sie haben eine sehr gute Qualität.

Hafer hat einen sehr günstigen Rohfaser- und Energieanteil. Lediglich bei sehr hohen Mengen muss man mit dem Kalzium-Phosphor-Verhältnis etwas aufpassen und dieses entsprechend ausgleichen.

Gerste hat im Vergleich zu Hafer mehr Energie und weniger Eiweiß. 1 kg Hafer entsprechen ca. 0,9 kg Gerste.

Vorteil von Müslis ist häufig, dass das Getreide gereinigt und aufgeschlossen ist und somit besser verdaulich ist.

Dennoch halte ich Hafer und/oder Gerste für sehr gutes Futter - meine Pferde bekommen auch Hafer und Gerste mit Mineralfutter und im Winter Rübenschnitzel.
Lilo
Heuholer
Heuholer



Anmeldedatum: 10.06.2010
Beiträge: 41
Wohnort: Paderborn

Verfasst am: 09.09.2010, 09:21    

Hallo, Hafer war ja lange verpönt weil man dachte, dass er die Pferde heiß macht. Stimmt aber alles nicht. So wie Yvonne sagt, hat Hafer eine der besten Zusammenstellungen für Pferde und ist bei guter Qualität uneingeschränkt zu empfehlen. Natürlich ergänzt duch Mineralfutter. Smile
Hanni
Heuholer
Heuholer



Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 41
Wohnort: Heilbronn

Verfasst am: 28.10.2010, 07:58    

hi, also mein pferd bekommt eine mischung aus hafer und gerste und mineralfutter. ab und an äpfel und karotten und sie hat nen salzleckstein in der box. ihr fell glänzt toll und sie ist fit. ach ja, gras und heu gibt es ntürlich auch genügend. ich würde also sagen, falls das alles gegeben ist, dürfte es deinem pferd sehr gut bekommen Smile
Sugarsnout
Pony
Pony



Anmeldedatum: 27.09.2010
Beiträge: 133


Verfasst am: 31.10.2010, 14:58    

Hafer ist ein sehr gutes und günstiges Futtermittel. Auf der Seite hier stehen übrigens ganz gute Infos und Futterpläne: www.mampfomat.de
Einfach mal nachlesen.

Liebe Grüßle
Anzeigen

Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Pferdefütterung & Pferdeernährung
Seite 1 von 1

Anzeigen

Neue Beiträge im Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Party im Reitverein Pferde Themen allgemein 1 3901 08.12.2017
We(lcher)sternsattel?- Kaufberatung Westernsatte... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 5422 30.10.2017
Kenne mich da nicht wirklich aus. Pferderassen & Pferde Zucht 2 5243 30.10.2017
Trense, ja oder nein oder Alternative? Pferde Themen allgemein 1 4100 30.10.2017
Weihnachten steht vor der Tür - Geschenktipps - ... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 5382 30.10.2017


Impressum | RSS | Datenschutz
Reitlehre & Reiten - phpBB ©