Wer war auf der Pferd & Jagd in Hannover? - Ausrüstung für Reiter & Pferde | Pferdeforum & Pferde

Wer war auf der Pferd & Jagd in Hannover? - Ausrüstung für Reiter & Pferde | Pferde & Informationen zur Anatomie & Biomechanik der Pferde.


Pferde Fotos & BilderPferde Galerie  Pferde KleinanzeigenmarktAnzeigenmarkt  TiernamenPferdenamen  MitgliederkarteMitgliederkarte  SuchenSuche  LoginLogin



Schnellsuche:    
Wer war auf der Pferd & Jagd in Hannover?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Ausrüstung für Reiter & Pferde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ingeborg
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 18
Wohnort: 81671 München

Verfasst am: 11.12.2013, 22:44    Wer war auf der Pferd & Jagd in Hannover?

Es war sooo toll! Eine richtig gute Messe mit allem drum und dran, und die Pferd-Gala war der Hit. Hab auch die Hunde-Abteilung durchforstet.
Wer war noch da und welche Eindrücke habt ihr?
LG
Ingeborg
Anzeigen








Verfasst am:     Anzeige

Danuta
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 30.10.2013
Beiträge: 9
Wohnort: Königsbach

Verfasst am: 12.12.2013, 04:28    Messe Pferd und Jagd

Hey, ich war dort, habe mir Vorträge im Gesundheitsforum angehört und ein paar Physiotherapeuten-Stände angesehen.Ja, mir hat die Messe auch sehr gefallen, aber am Equo-Vadis Stand hat eine Phsiotherapeuthin die starke Trapezmuskel-Atrophie des Schimmels im Vorführzirkel als Sattel-Auflage-Kuhlen bezeichnet, das fand ich schon heftig. Die hatte leider wirklich keine Ahnung.
Gleich gegenüber konnte ich mich am Testa Stand vom Gegenteil überzeugen, dass das nämlich völlig unnormal und auch heilbar ist.Die Testa Sättel haben zur absoluten Schulterfreiheit- die nennen das Schultermuskel-Freiraum-ein besonderes unteres Sattelblatt. Damit können wohl die Trapezmuskeln wieder ausheilen. Von der Karin Kattwinkel hätte ich erwartet, dass so etwas an ihrem Stand nicht erzählt wird.
Dann hab ich mir die neuesten Sättel unter die Lupe genommen und und die verschiedenen Vermessungs-Systeme angesehen. Doch, das war wirklich eine tolle Messe, kann ich dir nur beipflichten.
Danuta
Azubine
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 12.12.2013
Beiträge: 7
Wohnort: Hannover

Verfasst am: 12.12.2013, 06:57    

Natürlich waren wir vom Kurs auch da, klar. Tolle Messe mit viel Input.
Mich interessiert der Bereich Pferderücken,Tragfähigkeit und Sattellage.
Jony
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 27.10.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Hannover

Verfasst am: 16.12.2013, 05:49    War leider nicht da obwohl ich in Hannover wohne

Habt ihr ja richtig gemacht, die Messe zu besuchen. Ich war leider beruflich unterwegs, konnte deshalb nicht hin, so ein Ärger! Ich hatte mich auch drauf gefreut, zumal ich jetzt Probleme habe und mich informieren muss um zu entscheiden, was ich mache.Voriges Jahr war ich auch auf einem Vortrag im Gesundheitsforum, hab da auch Testa gesehen, aber da war das irgendwie noch nicht interessant für mich.
Habt ihr denn von der Schule aus auch eine Empfehlung gekriegt, wonach ihr euch beim Thema Rückenprobleme, Sattellage und so informieren sollt?
Was lernt ihr neues dazu? Wäre mal ganz spannend für mich, vielleicht auch für die andren hier!
Jony
Danuta
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 30.10.2013
Beiträge: 9
Wohnort: Königsbach

Verfasst am: 16.12.2013, 14:33    

So schade für dich, wo du in Hannover wohnst!
Es war echt schön, viel neues und tolle Informationen.
Aber Nase lang machen hilft auch nicht,oder?!

Danuta
Reiterin
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 29.06.2013
Beiträge: 18
Wohnort: Kassel

Verfasst am: 19.12.2013, 11:03    Ich war selber nicht da, aber eine gute Freundin

Meine beste Freundin war auch einen ganzen Tag lang auf der Messe.
Viel neues, tolle und weniger tolle Vorführungen. Sie war in der Gesundheitshalle und hat sich über Akkupunktur informiert.Könnte was sein für uns. Eine Hufschmiedvorführung
und der Vorführzirkel mit den Friesene haben es ihr angetan.
Ansonsten noch nach dem neuen Stübben - Sattel mit geteiltem Sitz angesehen und zwei ganz coole Trensen mit Strass für mich gekauft.
Und die Hundehalle! Neue Spielsachen für ihre zwei Mischlinge mitgebracht.
LG
Reiterin
Azubine
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 12.12.2013
Beiträge: 7
Wohnort: Hannover

Verfasst am: 19.12.2013, 19:39    

Jony,
ja wir sollten uns besonders um das Thema der Rückenvermessung kümmern. Darum ja Halle 26. Nach Tom Büttner waren wir auch bei Equo-Vadis, Baloon-Sattel -nicht wirklich rückenschonend und neu denke ich-und Testa, das war aber zu voll an dem Testa-Stand,da haben wir nur ein Schnäppchen mit genommen
(T-Shirt für 5,- Zügel 5,-€ und so)
Aber am Dienstag nach der Messe haben wir den Testa Chef kennen gelernt.
Der hat bei uns in der Deula-Berufsschule hier in Nienburg eine Power-Point-Präsentation von der optimalen Rückenvermessung, der Sattellagen-Bestimmung und der gesamten Biomechanik gehalten. Anschließend haben wir das an 2 Pferden demonstriert bekommen. Das war schon toll, vieles wussten wir wirklich nicht. Der ist jetzt Fachreferent an unserer Schule für diesen Bereich.
Azubine
Zebra
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 01.09.2012
Beiträge: 16
Wohnort: 42799 Leichlingen

Verfasst am: 20.12.2013, 08:34    

Wäre gerne auch hin gefahren, ging aber leider doch nicht.
Ich habe aber gehört, dass es eine Vorführung über therapeutischen Einsatz von Pferden gab, bei dem es völlig desolate Pferde von ebenso schlecht ausgebildeten Begleitern gab. Wer hat das gesehen? In Halle 21 oder 22 soll das gewesen sein. Das Pferd soll sich mit einem behinderten Kind auf dem Rücken in der DL verfangen haben, ganz eingerollt gearbeitet worden sein usw.,vor einem großen Publikum.

Ingeborg: ...bin ganz neidisch wegen der Gala, die ich verpasst habe!

Zebra
Jule
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 31.10.2013
Beiträge: 11
Wohnort: Aying

Verfasst am: 23.12.2013, 04:53    schlechte Demo mit Tinker-Mix

Ja, ich war auch dort. Die Vorführung mit den behinderten Jugendlichen(der therapeutische Einsatz der Pferde) hab ich gesehen, allerdings nicht so schlimm wir du das beschreibst. Als wir da waren wurde das Pferd -ein Tinker -Mix glaube ich- allerdings so zusammen gestellt und eng gebunden, dass es schon grenzwertig aussah.
Aus Halle 21 sind wir geflohen, zu eng, zu voll und nur Verkauf, wenig Info. Ja, und die ganze Halle 26 war wirklich sehr gut, zwar auch viel Verkauf von Billig-Kram, bot aber dafür von allen Hallen die besten Informationen. Wir waren am Equo-Vadis Stand und und haben uns ein paar Vorführungen angesehen und einen Vortrag zum Thema Pferderücken gehört. Ganz gut, aber die Demo im Vorführviereck mit der Schimmlstute die total atrophiert ist, das hat mich jedenfalls geschockt. Und dann noch diese Atrophie , also diese "Trapezmuskel-Kuhlen" als Sattel-Auflagepunke oder so zu bezeichnen, ist wirklich blamabel für die ansonsten ja guten Darbietungen.
Da wundere ich mich über Karin Kattwinkel, die so etwas zulässt.Auch, dass sie immer noch an diesen Baloon-Sätteln festhält, die ja alle derart auf der Schulter liegen, dass es schon dramatisch ist. War da nicht vergangenes Jahr Testa mit bei ihr am Stand mit der Vorstellung der Sweemo-Satteltechnik?
Ach ja:Den neuen Stübben -Sattel mit dem geteilten Sitz kann ich mir nicht unter meinem Hi.. vorstellen, was das wirklich soll erschließt sich mir nicht. Ansonsten war es eine gelungene Messe, gehe ich ja jedes Jahr hin und kann ich empfehlen.

Jule
Reiterin
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 29.06.2013
Beiträge: 18
Wohnort: Kassel

Verfasst am: 07.01.2014, 07:24    Trense von der Messe im Einsatz

Die neue Trense ist der Hit wollte ich mal schnell anmerken. Ich hab sie jetzt erst so richtig genießen können, die Farbe passt fast genau zum Sattel.
Hatte ich doch auch was von der Messe in Hannover.
Trainerin
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 31.10.2013
Beiträge: 13
Wohnort: Nürnberg

Verfasst am: 07.01.2014, 07:52    Sattelauflagekuhlen sind atrophierte Trapezmuskeln

Hallo Azubine, was interessiert dich denn da noch besonders?
Vielleicht kann ich dir ein paar Tipps geben!?
Übrigens waren wir vom Hof natürlich auf der Messe, jedes Jahr ein MUSS.
Es war wie immer sehr informativ, aber wirklich fast alle Hallen waren klasse, die Halle 21 schien mir einfach zu eng und voll, das war sonst besser.Natürlich die Gesundheitshalle, da gibt es immer die besten Informationen rund um das Thema Bewegung,Rücken,Hufe und Krankheiten.
Bei Equo-Vadis bin ich auch jedes Jahr, ich kenne Karin Kattwinkel recht gut.
Leider hab ich das mit den angeblichen Sattelauflagekuhlen auch gehört, dass kann aber unmöglich von Karin Kattwinkel stammen, die würde solch einen Blödsinn niemals sagen. Vergangenes Jahr hab ich dort Vorträge von Theo Stamm zum Thema Trapezmuskel-Atrophie und Schulterbewegungszone gehört,dar hatte Qualität, daraufhin hatten wir ja damals dort Termine zur Sattelanprobe vereinbart. Der hat die Trapezmuskel-Problematik korrekt beschrieben. Schade, dieses Jahr fehlte dieses Thema. Aber alles in allem wie immer eine wirklich klasse Messe!
Azubine
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 12.12.2013
Beiträge: 7
Wohnort: Hannover

Verfasst am: 07.01.2014, 19:05    Infos zum Rücken der Pferde: Biomechanik

Hey, ich kann noch nicht so genau sagen, was wir alles dazu geprüft werden. Ich erfahre das jetzt bzw. spätestens in den nächsten Tagen oder Wochen. Toll, wenn du mir Tipps geben kannst! es geht quasi um alles, was mit der Biomechanik zu tun hat.
Reiterin
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 29.06.2013
Beiträge: 18
Wohnort: Kassel

Verfasst am: 30.01.2014, 07:42    Wann ist denn die Prüfung?

Hey, wann ist denn die Prüfung? Was machst du danach? ich denke das ist ja ein toller Beruf, oder? So den ganzen Tag mit Pferden. Eigentlich zu beneiden.
Debby5
Heuholer
Heuholer



Anmeldedatum: 21.05.2012
Beiträge: 26
Wohnort: Chemnitz

Verfasst am: 28.02.2014, 14:58    

Ich kann Reiterin nur zustimmen.
Richtig toller Beruf, also sicher hat er auch Schattenseiten, aber im Großen & Ganzen..
Ingeborg
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 28.10.2013
Beiträge: 18
Wohnort: 81671 München

Verfasst am: 26.03.2014, 17:45    Pferdeberuf

Hallo Debby,
bist du also auch im Pferdebereich unterwegs? Glückwunsch, sicher manchmal auch nicht so einfach, aber im Großen und Ganzen doch beneidenswert! Auf der Messe konnte man sich ja auch darüber informieren, hab ich ein Stück weit genießen dürfen.
Anzeigen

Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Ausrüstung für Reiter & Pferde Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Anzeigen

Vergleichbare Themen
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Raum Hildesheim / Hannover Mitgliedertreffen 0 16.09.2011, 08:32
Keine neuen Beiträge Pferd koppt Bodenarbeit & Pferdeverhalten 8 25.05.2015, 18:34
Keine neuen Beiträge Zirkuslektionen mit dem Pferd Bodenarbeit & Pferdeverhalten 9 22.04.2012, 00:20
Keine neuen Beiträge 1. eigenes Pferd Pferdehaltung & Pflege 1 22.05.2012, 10:35
Keine neuen Beiträge Homöopathie für´s Pferd? Pferdefütterung & Pferdeernährung 8 06.11.2010, 09:09

Neue Beiträge im Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Party im Reitverein Pferde Themen allgemein 1 1720 08.12.2017
We(lcher)sternsattel?- Kaufberatung Westernsatte... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 2746 30.10.2017
Kenne mich da nicht wirklich aus. Pferderassen & Pferde Zucht 2 3101 30.10.2017
Trense, ja oder nein oder Alternative? Pferde Themen allgemein 1 2088 30.10.2017
Weihnachten steht vor der Tür - Geschenktipps - ... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 3391 30.10.2017


Impressum | RSS | Datenschutz
Reitlehre & Reiten - phpBB ©