Reitet ihr mit Helm? - Ausrüstung für Reiter & Pferde - Seite 2 | Pferdeforum & Pferde

Reitet ihr mit Helm? - Ausrüstung für Reiter & Pferde - Seite 2 | Pferde & Informationen zur Anatomie & Biomechanik der Pferde.


Pferde Fotos & BilderPferde Galerie  Pferde KleinanzeigenmarktAnzeigenmarkt  TiernamenPferdenamen  MitgliederkarteMitgliederkarte  SuchenSuche  LoginLogin



Schnellsuche:    
Reitet ihr mit Helm?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Ausrüstung für Reiter & Pferde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Severus Snape
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 23.06.2011
Beiträge: 2
Wohnort: Köln

Verfasst am: 23.06.2011, 17:04    

Ich reite auch immer mit Helm. Ähem...wenn ich ausreite. In der Halle, geb ich zu, reite ich ohne.
Meine Stute ist leider sehr schreckhaft und da haut es mich schon manchmal aus dem Sattel. So, zweimal im Jahr passiert das leider. Aber ich würde auch dann mit Helm reiten, wenn mein Pferd eine absolute Lebensversicherung wäre. Ich hätte dann zwar keine Bedenken, jemals runterzufallen, aber das Pferd selbst kann auch hinfallen.
Ich habe einmal vor Jahren ein junges Mädchen zu meinen Füßen sterben gesehen... So was vergisst man nicht.
Sie war mit einer Freundin ausgeritten und schon im Schritt auf dem Heimweg. Sie plauderten entspannt. Da trat das Pferd in ein Loch, strauchelte und ging auf die "Knie". Das Mädchen ist senkrecht mit dem Kopf auf einen Stein gefallen....

Weil eben auch das bravste und zuverlässigste Pferd stürzen kann, trage ich immer einen Helm.
Anzeigen








Verfasst am:     Anzeige

Genie93
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 31.07.2011
Beiträge: 7
Wohnort: Ostfriesland

Verfasst am: 11.08.2011, 09:05    

Beim Springen und im Gelände habe ich auch immer einen Helm auf. Gerade weil ich so gut wie nur junge Pferde reite, kann immer mal etwas passieren.

Auf dem Platz oder in der Halle bin ich da nicht so vorbildlich. Wenn ich weiß, dass ich noch anschließend kleinen Sprung machen will oder bei ganz jungen Pferden auf jeden Fall mit Kappe. Aber bei meinen "alten Hasen" lasse ich sie dann doch öfter weg.
Tamlibabex3
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 11.08.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Deutschland

Verfasst am: 12.08.2011, 18:06    

Ich reite eigentlich immer mit Helm.
Natürlich wenn ich mal von der Koppel aus den kleinen Abstecher mach und das Pferd mit Halfter noch unterwegs ist, dann hab ich die 10 Minuten keinen Helm auf.
Allerdings wenn es richtig ums Reiten geht, reite ich immer mit Helm.

Eine Freundin meiner Mutter hatte einen Reitunfall und sie ritt eigentlich nie mit Helm. Als sie diesen Reitunfall hatte, hatte sie einen auf, weil ihr Mann es so wollte.
Hätte sie diesen Helm nicht aufgehabt, wäre sie jetzt Querschnittsgelähmt und somit kam auf sie nur nen langer KH aufenthalt, viel Krankengymnastik und eine Schiene für die Wirbelsäule auf sie zu.

Zumal reit ich momentan eh gerne mit Helm, da ich einen neuen hab, der mir irgendwie gefällt (:
utaly
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 24.08.2011
Beiträge: 1
Wohnort: berlin

Verfasst am: 24.08.2011, 06:08    sssss

hallo , ich bin neu hier ,bitte sie eien aufmerksamkeit .dank !
nina5492
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 20.01.2012
Beiträge: 3
Wohnort: Bayern

Verfasst am: 23.02.2012, 15:58    

Unabhängig davon ob ich ausreite oder in der Reithalle oder auf dem Reitplatz bin, ich habe immer einen Reithelm auf. Ich denk mir, man kann noch so ein liebes ruhiges Pferd haben, es kann immer mal was sein, dass man runter fällt. Ich bin zwar schon sehr lange nicht mehr vom Pferd gefallen, aber sicher ist sicher.
Liliana
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 23.02.2012
Beiträge: 4
Wohnort: Leipzig

Verfasst am: 24.02.2012, 15:25    

Ich reite grundsätzlich mit Helm. 1. Die Helme von heute sind super bequem, bei vielen kann man das Innenfutter entfernen und waschen. 2. Eigentlich der wichtigere Grund. Die Sicherheit hat Vorrang vor allem anderen.
Ich hab in meinem Umfeld genug schlimme Unfälle erlebt, um da nachlässig zu werden. Sicher, ein helm schützt nicht vor allen Verletzungen, aber er gibt ein auch ein sicheres Gefühl.
lxhp
Fohlen
Fohlen



Anmeldedatum: 03.05.2012
Beiträge: 86
Wohnort: Berlin

Verfasst am: 06.06.2012, 09:04    

noch aktuell? eigentlich immer wieder...

wer einmal im vollen galopp (einer nicht ganz erfolglos rennerprobten galopperstute) geradeaus weitergeritten ist, während sie, erschreckt durch ein aus dem gras hüpfendes karnickel (o.dgl.) einen nahezu rechtwinklig abbiegenden weg nahm, wird über dieses thema nicht mehr diskutieren müssen und stets und nur mit schutzhelm reiten. bei so um die 60 sachen gibt es sonst wohl nur rein zufällig ein - noch dazu gänzlich verletzungsfreies - überleben! und auch ein erschrecktes pferd, das keine berufliche karriere hinter sich hat, kann sehr (sehr!) schnell werden.

so manches leise 'klong' unterwegs wäre ohne helm zumindest doch ein lautes 'aua' ...

wer diese sachen als lästig empfindet, sollte sie sich mal so betrachten: die schutzkleidung gibt auch freiheit!
etwa zum fröhlichen vorwärtsreiten, selbst im unbekannten gelände. wo z.b. auch eine radfahrerbrille gegen peitschende äste und blätter recht hilfreich sein kann.

-Peter-
(dem es große freude macht, wenn (s)ein pferd die flügel ausfährt)
lxhp
Fohlen
Fohlen



Anmeldedatum: 03.05.2012
Beiträge: 86
Wohnort: Berlin

Verfasst am: 06.06.2012, 09:19    

ein wenig "off topic" vielleicht noch dies:

sicherheit beim reiten ist nur bedingt und in sehr geringem umfang durch mechanischen schutz einfach so im laden zu kaufen.

wer reiten will, braucht die freie bewegliochkeit. dem stehen starre schutzmaßnahmen entgegen.
so kann die solide reitausbildung all der panzerkram nicht ersetzen. reiten lernen ist unbequem, anstrengend, oft auch mal mit schmerzen verbunden. man muß sie sich erarbeiten. dies ist deren preis. für bare münze einfach im laden kaufen kann man sie nicht.

der beste schutz ist die gute reitausbildung. sicherer sitz im gleichgewicht, körperliche leistungsfähigkeit, beweglichkeit, gute kondition, reaktion, routine(!).
all das erwirbt und erhält man allein durch übung.

helm etc. ergänzen das sehr sinnvoll, sie ersetzen aber nichts davon!

-P-
Toby0407
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 15.11.2012
Beiträge: 3
Wohnort: Pirmasens

Verfasst am: 25.11.2012, 19:40    

Ich reite immer mit Helm und Sturweste ! - Hatte schon viele Stürze und erst vor kurzem einem von einem fest buckelnden galoppierendem Pferd(normalerweise kein Problem für mich dies auszusitzen). Und ja, es war mein eigenes Pferd, dem ich auch zu 10000% vertraue ! - Ich bin Kopf vor auf den Waldboden geknallt und mir ist zum Glück nichts schlimmes passiert. - Nja blaue Flecken, Genickprellung und Nasenbeinbruch, aber keine Kopfverletzung und meine Wirbelsäule ist auch heil !
Vil rüttelt euch das etwas wach !

LG
Anzeigen

Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Ausrüstung für Reiter & Pferde Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

Anzeigen

Vergleichbare Themen
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Wie oft reitet ihr aus? Pferdehaltung & Pflege 12 12.10.2010, 15:20

Neue Beiträge im Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Party im Reitverein Pferde Themen allgemein 1 1627 08.12.2017
We(lcher)sternsattel?- Kaufberatung Westernsatte... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 2606 30.10.2017
Kenne mich da nicht wirklich aus. Pferderassen & Pferde Zucht 2 3010 30.10.2017
Trense, ja oder nein oder Alternative? Pferde Themen allgemein 1 1987 30.10.2017
Weihnachten steht vor der Tür - Geschenktipps - ... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 3282 30.10.2017


Impressum | RSS | Datenschutz
Reitlehre & Reiten - phpBB ©