Pferde, Pferderassen & Pferdesport Fachbegriffe Lexikon - Seite 4 | Pferdeforum & Pferde

Pferde, Pferderassen & Pferdesport Fachbegriffe Lexikon - Seite 4 | Pferde & Informationen zur Anatomie & Biomechanik der Pferde.

Herzlich Willkommen auf Reitlehre-Forum.de!


Hier haben Sie die Möglichkeit sich zum Thema Pferde, Reitlehre, Reitweisen, Reitsport sowie über die Anatomie & Biomechanik der Pferde zu informieren. Dieses Forum bietet Pferde Liebhabern die Möglichkeit sich untereinander zu beraten, zu helfen und aufzuklären. Gerne können Sie hier Ihre Pferde Erfahrungen & Pferde Bilder einstellen.

Noch sind Sie als Gast angemeldet und sehen somit nur einen kleinen Teil der hier angebotenen Informationen. Als registrierter Anwender im Forum können Sie sich völlig kostenlos mit anderen Pferde Freunden unterhalten und themenrelevante Fragen stellen. Wir freuen uns Sie bald als vollwertiges Mitglied im Reitforum begrüßen zu dürfen. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos. Hier können Sie sich registrieren » Jetzt anmelden / registrieren!

Pferde Fotos & BilderPferde Galerie  Pferde KleinanzeigenmarktAnzeigenmarkt  TiernamenPferdenamen  MitgliederkarteMitgliederkarte  SuchenSuche  LoginLogin

Reitlehre-Forum -> Lexikon Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter 
Pferde, Pferderassen & Pferdesport Fachbegriffe Lexikon
Fachbegriffe & Informationen zum Thema Pferderassen, Pferde, Reitlehre & Reitweisen.
 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  -  alle
  
Noma Pferderasse
Noma ist auch eine Pferderasse.
Nonius Pferderasse
Der Nonius ist die bekannteste ungarische Warmblutpferderasse. Sie wurde 1816 durch den Anglo-Normänner Hengst Nonius im ungarischen Gestüt Mezöhegyes begründet. 1861 wurde die Rasse in einen leichten, kleineren und einen schweren Typ unterteilt.

Ursprung: Ungarn, 19. Jahrhundert
Zuchtgebiet: Ungarn
Verbreitung: Ungarn, Tschechische Republik, Rumänien
Stockmaß: 145–165 cm
Farben: meist Braune und Rappen
Einsatzgebiet: Arbeits- und Sportpferd, Zugpferd, Reitpferd, Freizeitpferd
Nooitgedacht-Pony Pferderasse
Nooitgedacht Pony
Nordlands-Lyngspferd Pferderasse
auch: Nordlandspferd, Nordlandshest, Lofoten-Pony
Nordschwedisches-Kaltblut Pferderasse
auch: Nordsvensk brukshäst
Noriker Pferderasse
Der Noriker ist ein mittelschweres, kräftiges und ausdauerndes Gebirgskaltblutpferd. Das Zuchtgebiet umfasst die Gebirgslagen der österreichischen und deutschen Alpen. Das Süddeutsche Kaltblut ist eine aus dem Norikerpferd hervorgegangene Kaltblutrasse, in welche ab dem II Weltkrieg auch andere Rassen eingekreuzt wurden. Ein kleinerer Typ des Norikers war der Abtenauer, der in Abtenau gezüchtet wurde, mittlerweile aber in der modernen Norikerpopulation Österreichs aufgegangen ist.

Ursprung: Österreich
Zuchtgebiet: Österreich und Bayern
Verbreitung: außerhalb des Hauptzuchtgebiets gering
Stockmaß: 155–165 cm
Farben: fast alle
Einsatzgebiet: Reit- und Kutschpferd
North-American-Single-Footing-Horse Pferderasse
North American Single-Footing Horse
Norwegisches-Fjordpferd Pferderasse
Das Norwegische Fjordpferd (auch Norweger, Fjordpferd oder Fjordpony) ist eine Pferderasse, die aus den Küstengebieten Norwegens stammt.

Ursprung: Norwegen
Zuchtgebiet: Skandinavien
Verbreitung: Norwegen, Deutschland, Dänemark, Westeuropa
Stockmaß: 135–150 cm
Farben: Falben
Einsatzgebiet: Freizeitreiten, Lastpferd, Zugpferd
Oelandpferd Pferderasse
Das Ölandpferd, auch als Ölännigen bezeichnet, war eine Pferderasse auf der schwedischen Ostseeinsel Öland. Die Rasse starb Anfang des 20. Jahrhunderts aus. Es gibt Bestrebungen zur Neuzüchtung.

Ursprung: Öland
Verbreitung: ausgestorben
Stockmaß: bis 105 cm
Oesterreichisches-Warmblut Pferderasse
Das Österreichische Warmblut ist eine Warmblüter-Pferderasse, die auf das Altösterreichische Warmblut zurückgeht.

Ursprung: Österreich
Zuchtgebiet: Österreich
Verbreitung: Österreich
Stockmaß: ab 160 cm
Farben: alle
Einsatzgebiet: Sportpferd
Oldenburger Pferderasse
Der Oldenburger ist eine deutsche Reitpferderasse. Namensgebend ist das Hauptzuchtgebiet Oldenburg in Norddeutschland mit einem der größten deutschen Pferdezuchtverbänden. Hier wurde nachweislich bereits seit dem Anfang des 17. Jahrhunderts die Zucht der so genannten „Alt-Oldenburger“ betrieben. Heute ist der Oldenburger ein ausgezeichneter Sportpferdtyp mit großen internationalen Erfolgen.

Ursprung: Deutschland, 17. Jahrhundert
Zuchtgebiet: Oldenburg
Verbreitung: vor allem in Deutschland, ca. 310 Zuchthengste und ca. 8.400 Zuchtstuten
Stockmaß: 165–179 cm
Farben: Rappen, Braune, Füchse, Schimmel
Einsatzgebiet: Sport- und Kutschpferd
Orlow-Rostopchiner Pferderasse
Orlow-Traber Pferderasse
Der Orlow-Traber ist eine Pferderasse aus Russland. Seine Zucht begann Ende des 18. Jahrhunderts.

Ursprung: Chrenowoje bei Bobrow, heute Oblast Woronesch
Zuchtgebiet: Russland
Stockmaß: ca. 160 cm
Farben: Schimmel, Füchse, Braune, Rappen
Einsatzgebiet: Fahrsport, Landwirtschaft
Paint-Horse Pferderasse
Das Paint Horse ist eine gescheckte Pferderasse, die ihren Ursprung im American Quarter Horse hat. Seine einfarbigen Nachkommen wurden früher als Breeding Stock, heute als Solid Paint Bred Horse bezeichnet. In den 1960er Jahren wurde die American Paint Horse Association gegründet.

Ursprung: USA, 18. Jahrhundert
Zuchtgebiet: USA
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: 142–158 cm
Farben: Schecken
Einsatzgebiet: Westernreiten
Panjepferd Pferderasse
Das Panjepferd (von pan = Herr) fand vor allem in der Landwirtschaft in Osteuropa Verwendung und zeichnete sich durch Härte und Anspruchslosigkeit aus. Einheitliche Zuchtrichtlinien existierten nie. Als Stammform kann der Konik angesehen werden, doch gingen Panjepferde aus allerlei planlosen Kreuzungen - sogar arabisches Blut ist vertreten - hervor; man kann den Begriff Panjepferd eher als Sammel- denn als Rassebezeichnung ansehen.

Ursprung: Osteuropa (Polen), Russland, Ukraine
Zuchtgebiet: Osteuropa
Verbreitung: gering
Stockmaß: 130-148 cm
Farben: dunkelgrau, mausgrau, falb
Einsatzgebiet: Zucht und Landwirtschaft
Pantaneiro Pferderasse
Pantaneiro Pferde.
Paso-Fino Pferderasse
Paso Fino ist eine südamerikanische Gangpferd-Rasse. Paso Fino heißt übersetzt: "feiner Gang". Nach ihnen ist auch eine Pferdegangart benannt.

Ursprung: Kolumbien, Puerto Rico, Hispaniola
Zuchtgebiet: USA, Kolumbien
Verbreitung: vorwiegend im Zuchtgebiet
Stockmaß: 138–152 cm
Farben: alle
Einsatzgebiet: Reitpferd, Schau- und Freizeitpferd
Paso-Iberoamericano Pferderasse
Paso Iberoamericano Pferde.
Paso-Peruano Pferderasse
Der Paso Peruano oder Caballo de Paso ist eine Pferderasse aus Südamerika.

Ursprung: Peru
Zuchtgebiet: Peru
Verbreitung: Peru, USA, Europa
Stockmaß: 142–155 cm
Farben: alle, Schecken sind nicht zur Zucht zugelassen
Einsatzgebiet: Freizeitreiten
Peneia-Pony Pferderasse
auch: Aravani - Pferde
Percheron Pferderasse
Das Percheron ist eine Kaltblutpferderasse aus der Region Le Perche in der Normandie.

Ursprung: Le Perche, Frankreich
Zuchtgebiet: Südfrankreich
Verbreitung: Frankreich, Großbritannien, Russland, Nord- und Südamerika, Südafrika, Australien, Japan
Stockmaß: 150–165 cm (klein), 165-180 (groß)
Farben: Schimmel, selten Rappen
Einsatzgebiet: Zug/Arbeitspferd,Schlachtung, landwirtschaftliche Arbeiten
Pfalz-Ardenner Pferderasse
Der Pfalz-Ardenner ist eine vergleichsweise junge Pferderasse, die um 1900 entstand. Die züchterische Basis der Rasse Pfalz-Ardenner war und ist auch heute noch durch Zuchttiere der französischer Kaltblutrassen, wie insbesondere Lothringer, Comtois und Ardenner, sowie durch Belgier, Rheinisch Deutsches Kaltblut und Bayerisches Kaltblut gekennzeichnet. Die Reinzucht war von Beginn an kein Dogma. Das Zuchtbuch des Pfalz-Ardenner ist seit jeher offen gewesen. In den nunmehr zurückliegenden rund 100 Jahren Pfalz-Ardenner-Zucht im Zuchtgebiet Rheinland-Pfalz-Saar orientierte sich die züchterische Arbeit klar am Zuchtziel und nutzte die Vorzüge der genannten Rassen, um zu einem Kaltblüter zu kommen, der gefragt und somit verkaufbar ist. Bei der Hereinnahme der Veredlerrassen ist dem Erhalt der rassespezifischen Merkmale des Pfalz-Ardenners in besonderem Maße Rechnung zu tragen. Vor dem Hintergrund der Konsolidierung der Rasse des Pfalz-Ardenners sieht das aktuelle Zuchtprogramm vor, dass ab dem Geburtsjahrgang 2008 ein Pfalz-Ardenner mindestens ein Elternteil der Rasse Pfalz-Ardenner vorweisen muss.

Zuchtgebiet: Rheinland-Pfalz-Saar
Stockmaß: 152 bis 162 cm
Farben: Füchse, Braune, Rappen, Schimmel
Einsatzgebiet: Arbeitspferd, Freizeitpferd
Pindos-Pony Pferderasse
Pindos Pony Pferderasse.
Poitevin Pferderasse
Das Poitevin, auch le Cheval Mulassier Poitevin oder einfach Mulassier genannt, ist eine Kaltblutpferderasse.

Ursprung: Poitou
Zuchtgebiet: Frankreich
Verbreitung: Frankreich
Stockmaß: Stuten 160, Hengste 168 cm
Farben: meist Falben
Einsatzgebiet: Maultierzucht
Pony-of-the-Americas Pferderasse
Das Pony of the Americas ist eine 1954 in den USA entstandene Pferderasse.

Ursprung: USA, 1954
Zuchtgebiet: USA
Verbreitung: in den USA stark, in Europa gering
Stockmaß: 112–142 cm
Farben: Tigerschecken
Einsatzgebiet: Sportpferd
Pottok-Pony Pferderasse
Das Pottok-Pony ['pocok] ist eine alte, seltene Ponyrasse aus dem Baskenland. Pottok, mit bestimmtem Artikel auch Pottoka, bedeutet in der baskischen Sprache „kleines Pferd“. Die Tiere leben noch heute halbwild in den westlichen Pyrenäen, sowohl in Frankreich als auch in Spanien. In Spanien sind sie auch unter dem Namen Poni Vasco Navarro bekannt, da sie in den autonomen Regionen Baskenland und Navarra gehalten werden.

Ursprung: Baskenland
Zuchtgebiet: Frankreich, Spanien
Stockmaß: 115–147 cm
Farben: alle außer Schimmel
Przedswit Pferderasse
Przedswit Pferde.
Pura-Raza-Espanola Pferderasse
Die Pura Raza Española (zu deutsch Reine Spanische Rasse, abgekürzt PRE oder P.R.E.) ist eine aus Spanien stammende und seit 1912 streng reglementierte Pferderasse. Die Pferde gehören zu den lange unter dem etwas unscharfen Oberbegriff Andalusier bekannten spanischen Rassepferden. Die Rasse ist auch unter dem Namen Iberisches Pferd bekannt und wird vorwiegend in den Regionen Extremadura und Andalusien gezüchtet. PRE-Pferde haben eine nachgewiesene Abstammung (Stutbuch und Körung).

Ursprung: Spanien
Zuchtgebiet: Spanien, besonders der Südosten (Extremadura und Andalusien)
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: 150–162 cm
Farben: sehr häufig Schimmel, daneben Falben, Braune, Rappen, gelegentlich Füchse
Einsatzgebiet: Reitpferd bis zur Hohen Schule, Zucht
Quarab Pferderasse
Quarab Pferde.
Quarter-Pony Pferderasse
Quarter Pony Pferde.
Quba Pferderasse
Quba ist eine Pferderasse aus Aserbaidschan.

Ursprung: Aserbaidschan
Zuchtgebiet: Aserbaidschan
Verbreitung: Aserbaidschan
Stockmaß: 150 cm
Einsatzgebiet: Trag- und Gebrauchspferd
Racking-Horse Pferderasse
Das Racking Horse ist eine US-amerikanische Gangpferderasse, welche um 1970 mit der Gründung eines eigenen Registers und der Festlegung des Zuchtziels entstanden ist. An der Zucht waren maßgeblich Tennessee Walking Horse-Linien beteiligt. Die Rasse hat ihre eigene Organisation, die Racking Horse Breeders' Association of America, mit Sitz in Decatur, AL.

Ursprung: USA, 1970
Zuchtgebiet: USA
Stockmaß: 150–160 cm
Farben: alle inkl. Schecken
Rheinisch-Deutsches-Kaltblut Pferderasse
Das Rheinisch-Deutsche Kaltblut, fälschlich oft als Rheinisch-Westfälisches Kaltblut bezeichnet, ist ein kräftiges, breit gebautes Zug- und Arbeitspferd aus Nordrhein-Westfalen.

Ursprung: Nordrhein-Westfalen
Zuchtgebiet: Westfalen
Verbreitung: vereinzelt
Stockmaß: 158–170 cm
Farben: Braune, Füchse, Rapp-, Braun- und Fuchsschimmel
Einsatzgebiet: Zug- und Arbeitspferd
Rheinisches-Warmblut Pferderasse
Das Rheinische Warmblut ist eine noch relativ junge deutsche Pferderasse.

Ursprung: Nordrhein-Westfalen
Zuchtgebiet: Rheinland
Stockmaß: 160–170 cm
Farben: alle Grundfarben
Einsatzgebiet: Reitpferd
Rocky-Mountain-Horse Pferderasse
Das Rocky Mountain Horse ist eine recht junge Gangpferde-Rasse. Es stammt nicht aus den Rocky Mountains, wie der Name irreführenderweise annehmen lässt, sondern aus den Appalachen. In der Literatur wird es auch als Rocky Mountain Pony oder als Rocky Mountain Saddlehorse bezeichnet.

Ursprung: Kentucky
Zuchtgebiet: USA, Kanada
Verbreitung: USA, Kanada, Europa
Stockmaß: 147,3–162,5 cm
Farben: Braune bevorzugt
Einsatzgebiet: Freizeitpferd
Rottaler-Pferd Pferderasse
Das Rottaler Pferd ist ein kräftiges Warmblutpferd, das bis Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts die im niederbayrischen Rottal vorherrschend gezüchtete Rasse war.

Ursprung: Niederbayern, 11. Jahrhundert
Zuchtgebiet: Rottal
Verbreitung: gering
Stockmaß: 160–165 cm
Farben: Braune und Rappen
Einsatzgebiet: Sportpferd
Russischer-Traber Pferderasse
Der russische Traber (ursprünglich Metis-Traber) ist eine Pferderasse, die Anfang des 20. Jahrhunderts aus der Kreuzung des Orlow-Trabers und des American Standardbred entstand.

Ursprung: Russland Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts
Zuchtgebiet: Russland
Stockmaß: Stuten ab 160 cm, Hengste ab 163 cm
Farben: meist Braune
Einsatzgebiet: Pferderennen
Russisches-Kaltblut Pferderasse
Das Russische Kaltblut oder auch Russischer Ardenner ist eine Kaltblut-Pferderasse, dessen Züchtungsursprung in Russland liegt.

Ursprung: Russland
Zuchtgebiet: Ural und Ukraine
Verbreitung: nur im Zuchtgebiet
Stockmaß: 150–160 cm
Farben: Rotschimmel und Füchse
Einsatzgebiet: Arbeitspferd, Schlachtung
Sable-Island-Pony Pferderasse
Das Sable Island Pony ist eine sehr seltene Pony-Rasse, die sich durch Isolation auf einer Insel über längere Zeit und natürliche Auslese entwickelt hat.

Ursprung: Kanada - Sable Island
Zuchtgebiet: Kanada - Sable Island
Verbreitung: Kanada - Sable Island
Stockmaß: ca.132-142cm
Farben: Braune, Füchse, Rappen
Einsatzgebiet: Reiten, Fahren
Sachsen-Anhaltiner-Warmblut Pferderasse
Sachsen-Anhaltiner Warmblut
Saechsisch-Thueringisches-Kaltblut Pferderasse
Das Sächsisch-Thüringische Kaltblut ist eine Kaltblutpferderasse.

Ursprung: Sachsen und Thüringen
Zuchtgebiet: Sachsen
Verbreitung: gering
Stockmaß: 158–165 cm
Farben: meist Rappen, Füchse und Braune
Einsatzgebiet: Land- und Forstwirtschaft
Saechsisch-Thueringisches-Schweres-Warmblut Pferderasse
Das Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut ist eine Pferderasse aus den Zuchtgebieten Sachsen und Thüringen. Diese Rasse, die nicht mit dem ebenfalls gezüchteten Sächsisch-Thüringischen Kaltblut zu verwechseln ist, wird oft lediglich als Schweres Warmblut bezeichnet.

Ursprung: Sachsen und Thüringen
Zuchtgebiet: Sachsen
Verbreitung: gering
Stockmaß: 157–165 cm
Farben: meist Rappen und Braune
Einsatzgebiet: Fahrpferd
Salerner Pferderasse
Der Salerner ist eine der attraktivsten Warmblutrassen Italiens. Er hat insgesamt eine ansprechende Erscheinung und ist ein guter Typ von Kavalleriepferd mit guter Springveranlagung.

Ursprung: Italien
Zuchtgebiet: Italien
Verbreitung: gering
Stockmaß: 163 cm
Farben: alle klaren Farben
Einsatzgebiet: Reitpferd
Sanhe Pferderasse
Sanhe - Pferde
Sardisches-Pferd Pferderasse
Sardisches Pferd, auch Sardischer Anglo-Araber oder kurz Sardo, bezeichnet eine Warmblutrasse Sardiniens, die ihren Ursprung im 16. Jahrhundert hat. Die Pferde sind in ihrer Heimat als zähe und ausdauernde Reitpferde und gute Springer bekannt. Sie besitzen Härte und Leistungsbereitschaft und werden als mutig und intelligent beschrieben.

Ursprung: Sardinien
Zuchtgebiet: Sardinien
Stockmaß: ca. 157 cm
Farben: meist Brauner oder Fuchs
Schleswiger-Kaltblut Pferderasse
Das Schleswiger Kaltblut ist ein freundliches Kaltblutpferd aus Norddeutschland (Schleswig-Holstein).

Ursprung: Schleswig-Holstein, Dänemark
Zuchtgebiet: Schleswig-Holstein
Verbreitung: Deutschland ca. 30 Zuchthengste und ca. 210 Zuchtstuten
Stockmaß: 156–162 cm
Farben: meist Füchse, auch Rappen, Schimmel, Braune
Einsatzgebiet: Zug- und Fahrpferd, Arbeitspferd
Schwarzwaelder-Kaltblut Pferderasse
Das Schwarzwälder Kaltblut (auch: Schwarzwälder, Schwarzwälder Fuchs, St. Märgener Fuchs, Wälderpferd) ist eine alte Pferderasse, die insbesondere für die schwere Waldarbeit unter ungünstigen Bedingungen im Schwarzwald gezüchtet wurde, sich aber heute zunehmender Beliebtheit auch als Freizeitpferd erfreut.

Ursprung: Deutschland
Zuchtgebiet: Schwarzwald
Verbreitung: gering
Stockmaß: 148–160 cm
Farben: Füchse
Einsatzgebiet: Waldarbeit, Freizeitpferd, Arbeitspferd
Schweden-Ardenner Pferderasse
Schweden-Ardenner Pferde.
Schwedisches-Warmblut Pferderasse
Das Schwedische Warmblut ist eine Pferderasse, die auf eine Kreuzung von Andalusiern, Berbern, Friesen, Hannoveraner, Trakehnern, Englischen Vollblütern und Arabern zurückgeht. Ursprünglich als überdurchschnittliches Kavalleriepferd gezüchtet ist es heute ein modernes Sportpferd, besonders für die Dressur, aber auch für den Springsport, die Vielseitigkeit und das Fahren geeignet.

Ursprung: 17. Jahrhundert, Schweden
Zuchtgebiet: Schweden
Stockmaß: 160–170 cm
Farben: meist Braune und Füchse
Einsatzgebiet: Sportpferd
Schweizer-Warmblut Pferderasse
Das Schweizer Warmblut, auch (moderner) Einsiedler genannt, ist eine warmblütige Pferderasse, die nach dem Zweiten Weltkrieg entstand. Die wichtigste eingekreuzte Schweizer Rasse ist der Einsiedler (Cavallo della Madonna). Der Einsiedler ist heute nicht mehr vom Schweizer Warmblut zu unterscheiden.

Zuchtgebiet: Eidgenössische Gestüt in Avenches, Schweiz
Stockmaß: bis 168 cm
Einsatzgebiet: Sportpferd
Sella-Italiano Pferderasse
auch: Italienisches Sportpferd.
Senner-Pferd Pferderasse
Das Senner Pferd ist ein leichtes, mittelgroßes Pferd im Typ des Anglo-Arabers. Es ist elegant und temperamentvoll. Zur Zeit herrschen Braune vor, doch sind alle Farben möglich. Das Stockmaß liegt bei 159 bis 165 cm. In der Roten Liste der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) wird der Bestand des Senner Pferdes als extrem gefährdet eingestuft.

Ursprung: Deutschland
Zuchtgebiet: Senne
Verbreitung: sehr gering
Stockmaß: 159 - 165 cm
Farben: alle Farben möglich
Shagya-Araber Pferderasse
Shagya-Araber ist eine Pferderasse. Der Shagya-Araber ist eine weitgehend auf Vollblutarabern aufgebaute, eigenständige Rasse, die mehr Größe, Substanz und Reitpferdepoints aufweist als sein kleinerer und zierlicherer Bruder, der Vollblutaraber. Entwickelt wurde diese Rasse im 19. Jahrhundert in den Ländern der K.u.k.-Monarchie, insbesondere im heutigen Ungarn, Rumänien und der Tschechoslowakei.

Ursprung: Ländern der K.u.k.-Monarchie, insbesondere im heutigen Ungarn, Rumänien und der Tschechoslowakei
Zuchtgebiet: Ungarn, Deutschland
Verbreitung: Ungarn, Deutschland, Dänemark, Schweiz, Österreich, Polen, Bulgarien, Tschechische Republik, Rumanien, USA, Venezuela
Stockmaß: 148-160 cm
Farben: meistens Schimmel, selten Rappen, Füchse und Braune
Einsatzgebiet: Reitpferd, Sportpferd, Zucht
Shetlandpony Pferderasse
Das Shetlandpony kommt ursprünglich aus Großbritannien und wurde dort lange Zeit im Bergbau eingesetzt. Heute erfreuen sich die robusten Ponys als erste Reitpferde für Kinder sowie als kräftige und ausdauernde Fahrpferde großer Beliebtheit.

Ursprung: Shetland-Inseln
Zuchtgebiet: England
Verbreitung: Europa, USA, in Deutschland ca. 650 Zuchthengste und ca. 3000 Zuchtstuten
Stockmaß: 95-102 cm (CH: Keine Untergrenze; Obergrenze: 107cm)
Farben: alle (In der Zucht sind Tiger-Schecken verboten)
Einsatzgebiet: Kinder- und Fahrpony, Nutzpony
Shire-Horse Pferderasse
Das Shire Horse ist ein Kaltblutpferd und mit einem maximalen Gewicht von mehr als 1200 kg sowie einer Widerristhöhe von durchschnittlich 1,78 m1 die größte Pferderasse der Welt.

Ursprung: Großbritannien, 18. Jahrhundert
Zuchtgebiet: England, Deutschland
Verbreitung: Niederlande, Kanada, USA, Südafrika, Australien, Japan, England
Stockmaß: Hengste mind. 168, Stuten mind. 163
Farben: Braune, Rappen, Schimmel, Fuchs, jeweils mit minimaler Sabinozeichnung
Einsatzgebiet: Zug-,Reit- und Showpferd, landwirtschaftliche Arbeiten, Kutschpferd
Skandinavischer-Kaltbluttraber Pferderasse
Der Skandinavische Kaltbluttraber ist eine aus der Kreuzung des Dölepferdes mit dem nordschwedischen Pferd entstandene, leichte Kaltblutrasse, die in ihrem Heimatland hauptsächlich für Trabrennen eingesetzt wird.

Ursprung: Norwegen
Zuchtgebiet: Norwegen und Schweden
Stockmaß: um 155 cm
Farben: meist Braune, Rappen und Füchse
Einsatzgebiet: Trabrennen
Skyros-Pony Pferderasse
Das Skyros-Pony ist mit einer Größe von 93-112 cm Griechenlands kleinstes Pony:

Ursprung: Skyros
Zuchtgebiet: Griechenland
Stockmaß: 93–112 cm
Farben: meist Falben, Dunkelbraune und Schimmel
Einsatzgebiet: Lasttier und leichte landwirtschaftliche Arbeit
Slowakisches-Warmblut Pferderasse
Das Slowakische Warmblut ist eine Pferderasse.

Ursprung: Slowakei
Zuchtgebiet: Slowakei
Verbreitung: gering
Stockmaß: bis 180 cm
Farben: meist Braune und Apfelschimmel, selten Füchse und Rappen
Einsatzgebiet: Sportpferd
Smile Pferderasse
Ein Smile für jeden.
Somali-Pony Pferderasse
Somali Pony Pferde.
Momentan existieren 279 Stichwörter im Pferderassen Lexikon.

Anzeigen

Seite 4 von 5 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter 

Neue Beiträge im Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Party im Reitverein Pferde Themen allgemein 1 1311 08.12.2017
We(lcher)sternsattel?- Kaufberatung Westernsatte... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 2217 30.10.2017
Kenne mich da nicht wirklich aus. Pferderassen & Pferde Zucht 2 2711 30.10.2017
Trense, ja oder nein oder Alternative? Pferde Themen allgemein 1 1691 30.10.2017
Weihnachten steht vor der Tür - Geschenktipps - ... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 3006 30.10.2017


Impressum | RSS | Datenschutz
Reitlehre & Reiten - phpBB ©