Hallo an alle heute erste Reitstunde - Reitweisen / Pferde Themen übergreifend | Pferdeforum & Pferde

Hallo an alle heute erste Reitstunde - Reitweisen / Pferde Themen übergreifend | Pferde & Informationen zur Anatomie & Biomechanik der Pferde.


Pferde Fotos & BilderPferde Galerie  Pferde KleinanzeigenmarktAnzeigenmarkt  TiernamenPferdenamen  MitgliederkarteMitgliederkarte  SuchenSuche  LoginLogin



Schnellsuche:    
Hallo an alle heute erste Reitstunde

 
Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Reitweisen / Pferde Themen übergreifend
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bunny89
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 01.02.2012
Beiträge: 1
Wohnort: Germering

Verfasst am: 01.02.2012, 19:43    Hallo an alle heute erste Reitstunde

Guten Abend mädels,

kurz etwas zu mir , ich heiße doris bin 22 Jahre alt und habe mit dem Reiten aus beruflichen gründen aufhören mussen nun kam meine Tochter vor 6 mon zu welt, nun bin ich mehr als 2 Jahre nicht mehr geritten , nun gehe ich es wieder an und habe mir erstmal reitunterricht genommen

heute hatte ich die erste std. meine Lehrerin ist zufrieden und lobte mich, nur habt ihr tipps für mich wie ich auf das Pferd rauf komme ohne mich lächerlich zu machen Laughing selbst mit einer wasserkiste kam ich nicht richtig rauf Confused sah total komisch aus , und peinlich ist es auch.

und zweitens, wie macht ihr das das es etwas eleganter beim Taben aussieht? Bei mir sieht das so plumb aus gar nich schön habt ihr Tipps?

lG Doris
Anzeigen








Verfasst am:     Anzeige

Isalu91
Heuholer
Heuholer



Anmeldedatum: 17.11.2009
Beiträge: 21
Wohnort: Brandenburg

Verfasst am: 02.02.2012, 10:08    

Hi Doris,

Du könntest vorher, wenn du die Möglichkeit hast irgendwo alleine, dich etwas dehnen, damit es dir nicht so schwer fällt aufs Pferd zu kommen. Eine Kiste neben zu stellen ist schon eine gute Idee, Fuß in den Steigbügel und mit schwung das Bein rüber und sanft hinsetzen. Ich denke mit viel Dehnungsübungen kriegst du es leichter hin, es ist ja schon ein unnatürlicher Bewegungsablauf.

Zum Traben würde ich sagen das es einfach eine Übungssache ist. Du kannst deine Reitlehrerin natürlich auch bitten am Anfang erstmal Sitzkorrekturstunden zu machen, ergo an der Longe und das Sie sich erstmal nur auf deinen Sitz konzentriert, und du natürlich auch. Dann kommt die gewisse Eleganz von ganz allein Smile

LG
Luisa
Debby5
Heuholer
Heuholer



Anmeldedatum: 21.05.2012
Beiträge: 26
Wohnort: Chemnitz

Verfasst am: 22.05.2012, 14:56    

Hi Doris,
du kannst ganz einfach erst einmal joggen gehen, dann bekommst du Kondition, die dir ein besseres leichttraben ermöglicht.Auserdem kannst du Leichttraben (und auch aussitzen) auf einem Gymnastik-ball üben:
Leichttraben:einfach mal ne halbe Stunde auf,ab,auf,ab...
Aussitzen:halbe Stunde die Beinefest an den Gymnastik-ball klemen

Zum Aufsteigen:
Auch hier wierden dir eine bessere Kondition und Gymnastik-Übeungen helfen.

Ich hoffe ich habe dir weiter geholfen deine Debby5
juhwie
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 05.05.2012
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin

Verfasst am: 23.05.2012, 16:44    

hallo doris!
erstmal herzlichen glückwunsch, dass du dich wieder zum reiten durchgerungen hast und ich wünsche dir schonmal ganz viel spaß!
dann denke ich, dass dir das alles erstmal nur halb so peinlich sein muss, ich kann dich verstehen aber denke nicht, dass da leute über dich lachen werden!
was ist denn dein größtes problem bei beidem?
wenns beim aufsteigen das bein hochkriegen ist, ist dehnen sicherlich eine gute idee! und achte beim aufsteigen darauf, dass dein popo zum pferdekopf steht, dann kannst du den bügel zu dir drehen und hat viel platz um mit dem fuß da rein zu kommen.
das mit dem traben hat viel mit übung und gefühl zu tun, aber auch mit dem reiten an sich. ein schön gerittenes pferd, mit frei schwingendem rücken ist deutlich besser zu sitzen als eines mit festem. am anfang wirst du jedoch noch etwas unsicher sein und den rücken des pferdes öfters-wenn auch ungewollt- blockieren. soll heißen -> übung macht den meister...!
achso und ab und zu mal die augen schließen (kommt natürlich aufs pferd an) lässt dich die schritte besser spüren und somit umsetzen...

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. kann dich auf jeden fall gut verstehen zu beginn der letzten sommerferien muss ich auch erstmal wieder das draufhüpfen üben (war auf nem hof, wo nur ohne sattel geritten wird...)
liebe grüße von der juhwie
lxhp
Fohlen
Fohlen



Anmeldedatum: 03.05.2012
Beiträge: 86
Wohnort: Berlin

Verfasst am: 29.05.2012, 09:51    

üben:

grätsche, linke hand zur rechten fußspitze und umgekehrt.

stehen auf einem bein, den hacken des anderen ans hinterteil bringen. gerne mit hilfe der gleichseitigen hand, wenn man's aus dem bein heraus mit eigener kraft versucht, bildet das die falschen muskeln.

beim treppensteigen nur mit dem ballen auftreten und bei ganz lockerem fußgelenk(!) die hacken nach unten durchfedern lassen bis man in der kniekehle ein leichtes ziehen spürt - nicht übertreiben, weh tun soll's nicht.

beim reiten ohne bügel nie die fußspitzen hochziehen - auch das würde die falschen muskeln trainieren.

den sitz so einrichten, daß er vom gefühl her ein wenig nach hinten geneigt scheint. dann kommt man der senkrechten eher nahe. unser alltag fördert die aufrechte haltung nicht, darum muß man bewußt dagegen "ansitzen".

-P-
Anzeigen

Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Reitweisen / Pferde Themen übergreifend
Seite 1 von 1

Anzeigen

Vergleichbare Themen
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Heute erste Reitstunde mit 25 Jahren =D Vorstellung der Mitglieder & Ihrer Pf... 3 29.05.2012, 09:57
Keine neuen Beiträge Erste Hilfe-Kurs an Pferd und Hund Pferde Lehrgänge, Vorträge & Seminare 0 11.03.2010, 15:02
Keine neuen Beiträge Bald 1. Reitstunde Pferde Themen allgemein 0 06.04.2016, 23:00
Keine neuen Beiträge Eben Reitstunde Pferde Themen allgemein 4 04.06.2012, 08:38

Neue Beiträge im Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Party im Reitverein Pferde Themen allgemein 1 1787 08.12.2017
We(lcher)sternsattel?- Kaufberatung Westernsatte... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 2840 30.10.2017
Kenne mich da nicht wirklich aus. Pferderassen & Pferde Zucht 2 3174 30.10.2017
Trense, ja oder nein oder Alternative? Pferde Themen allgemein 1 2149 30.10.2017
Weihnachten steht vor der Tür - Geschenktipps - ... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 3451 30.10.2017


Impressum | RSS | Datenschutz
Reitlehre & Reiten - phpBB ©