Der korrekte Sitz des Reiters - besser einwirken - Fachliteratur für Reitlehre & Pferdesport | Pferdeforum & Pferde

Der korrekte Sitz des Reiters - besser einwirken - Fachliteratur für Reitlehre & Pferdesport | Pferde & Informationen zur Anatomie & Biomechanik der Pferde.


Pferde Fotos & BilderPferde Galerie  Pferde KleinanzeigenmarktAnzeigenmarkt  TiernamenPferdenamen  MitgliederkarteMitgliederkarte  SuchenSuche  LoginLogin



Schnellsuche:    
Der korrekte Sitz des Reiters - besser einwirken

 
Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Fachliteratur für Reitlehre & Pferdesport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
corinna2010
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 02.03.2010
Beiträge: 1
Wohnort: berlin

Verfasst am: 02.03.2010, 19:20    Der korrekte Sitz des Reiters - besser einwirken

Bereits der Titel dieses neu erschienen Buches, der keine Kompromisse
verspricht, reizt den interessierten Reiter zu Lektüfe: KORREKT zu sitzen
ist das A und O des Reiters, aus dem heraus man sich dann in
verschiedenen Richtungen weiterentwickeln kann.

Doch gerade der Sitz ist
für viele Reiter sehr mühevoll zu erlernen und die Hilfestellungen der
Lehrer sind schwer verständlich und somit auch kaum umsetzbar.
Nun kommt es zum glücklichen Aufeinandertreffen einer
Krankengymnastin und Gymnastiklehrerin, Frau Marlies Fischer-Zillinger
mit der Berufsreiterin Claudia Weissauer.


Erstere kennt den Körper des Menschen und die daraus resultierenden
Bewegungsabläufe und –zusammenhänge, die zweite Autorin beschäftigt
sich seit vielen Jahren mit der Ausbildung von Reitern und Pferden und der
maßgeblichen Rolle des Reitersitzes hierbei.


Die Autorinnen analysieren in ihrem Buch ganz typische Sitzfehler auf
Ursache und Wirkung und geben sehr nachvollziehbare praktische Tips zur
Verbesserung.
Den Steigbügel durch ein Theraband zu ersetzen, um den
Bewegungsimpuls nach unten genauer zu erfühlen, ist ein markantes
Beispiel für die Zusammenarbeit von Gymnastiklehrerin und Reitlehrerin.
Ebenso die Verwendung eines Ballkissens, um die Losgelassenheit des
Beckens zu verbessern.

Man findet sich durchaus wieder, wenn man aufgefortert wird, falsche und
richtige Bewegungsabläufe differenziert zu erspüren, bekommt aber auch
direkt ganz konkrete Tipps für die Reitstunde, um mit gezielten Übungen
Fehler zu korrigieren.

Banz besonders wichtig ist ihnen hierbei auch die Körperschulung des
Reiters und sie zeigen viele gymnastische Übungen, die so gut in Wort und
Bild erklärt werden, daß man Lust bekommt, auch außerhalb der
Reitstunde an sich selber zu arbeiten. Um mit gutem eigenem
Körpergefühl auf den Körper eines anderen, so großen und doch sensiblen
Wesens wie dem Pferd einzuwirken.

Der Anhang ist nur für Mitglieder im Pferdeforum sichtbar. Jetzt registrieren und kostenlos Forenmitglied werden. Zur Anmeldung

Anzeigen








Verfasst am:     Anzeige


Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Fachliteratur für Reitlehre & Pferdesport
Seite 1 von 1

Anzeigen

Vergleichbare Themen
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Schmeichelnder Sitz, atmender Schenkel. Fachliteratur für Reitlehre & Pferdes... 1 18.03.2013, 09:42
Keine neuen Beiträge Weg zu einem ausbalancierten, störung... Reitweisen / Pferde Themen übergreifend 0 17.09.2014, 20:37
Keine neuen Beiträge 23.2.2010 Vortrag "Die Sprache d... Pferde Lehrgänge, Vorträge & Seminare 0 17.02.2010, 11:55

Neue Beiträge im Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Party im Reitverein Pferde Themen allgemein 1 2118 08.12.2017
We(lcher)sternsattel?- Kaufberatung Westernsatte... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 3182 30.10.2017
Kenne mich da nicht wirklich aus. Pferderassen & Pferde Zucht 2 3484 30.10.2017
Trense, ja oder nein oder Alternative? Pferde Themen allgemein 1 2444 30.10.2017
Weihnachten steht vor der Tür - Geschenktipps - ... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 3746 30.10.2017


Impressum | RSS | Datenschutz
Reitlehre & Reiten - phpBB ©