Büchertips - Pferde Themen allgemein | Pferdeforum & Pferde

Büchertips - Pferde Themen allgemein | Pferde & Informationen zur Anatomie & Biomechanik der Pferde.


Pferde Fotos & BilderPferde Galerie  Pferde KleinanzeigenmarktAnzeigenmarkt  TiernamenPferdenamen  MitgliederkarteMitgliederkarte  SuchenSuche  LoginLogin



Schnellsuche:    
Büchertips

 
Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Pferde Themen allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andy
Hufauskratzer
Hufauskratzer



Anmeldedatum: 01.03.2009
Beiträge: 6
Wohnort: karlsruhe

Verfasst am: 01.03.2009, 22:42    Büchertips

Welche Fachbücher lest ihr denn?
Da ich alles nachlesen will, wenn ich was nicht verstehe,würde es mich sehr interessieren, zu welchen Autoren ihr zurückgreift. Ich z. B. lese momentan Penquitt,senior. Bin begeistert, möchte aber noch andere Sichtweisen kennenlernen.
Also habt ihr nen Tip für mich?
Anzeigen








Verfasst am:     Anzeige

Ausbilder111
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 26.02.2009
Beiträge: 16
Wohnort: Erlensee

Verfasst am: 02.03.2009, 10:08    

Empfehlen kann ich das Buch von meinem früheren Chef ,Michael Putz.

http://www.amazon.de/Reiten-Verstand-Gef%C3%BChl-Michael-Putz/dp/3885423588

Und das Buch von Gerd Heuschmann:

http://www.amazon.de/Finger-Wunde-Reiter-wissen-bleibt/dp/393095320X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1235984881&sr=1-1
Adrienne
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 24.02.2009
Beiträge: 11
Wohnort: Hannover

Verfasst am: 07.03.2009, 00:28    

also neben "finger in der wunde" gehoeren noch 2 weitere buecher in das Regal eines Pferdefreundes:

" Der Reiter formt das Pferd" von Zietschmann und Buerger
http://www.amazon.de/Reiter-formt-das-Pferd-Entwicklung/dp/3885423839/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1236381862&sr=8-1

und

'Vollendete Reitkunst" von Udo Buerger
http://www.amazon.de/Vollendete-Reitkunst-Das-Original-Erstrebt-Erforscht-Erf%C3%BChlt/dp/3275015524/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1236381951&sr=1-1

Beide Buecher sind spitze und obwohl sie vor mehreren Jahrzehnten geschrieben wurden immernoch aktuell! Sie sind zwar nicht ganz einfach zu lesen, aber es lohnt sich wirklich sich durchzubeissen:-)
ute59
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 25.02.2009
Beiträge: 14
Wohnort: bad honnef

Verfasst am: 13.03.2009, 19:28    

Ich empfehle die "Blaue Bibel "

Islandpferde Reitlehre. Leitfaden für Haltung, Ausbildung und Reiten von Islandpferden und anderen Freizeitpferderassen .

Rostock/Feldmann

http://www.amazon.de/Islandpferde-Reitlehre-Ausbildung-Islandpferden-Freizeitpferderassen/dp/B001C8Y32K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1236968698&sr=1-1

Nicht billig, aber sehr umfangreich!
Fox
Fohlen
Fohlen



Anmeldedatum: 07.03.2009
Beiträge: 81
Wohnort: Mannheim

Verfasst am: 18.03.2009, 19:27    

Ich empfehle *Dressurstudien*erscheint vierteljährlich
ebenso in meinem Regal:"Der Reiter formt das Pferd" und "Der Finger in der Wunde"(beide von G.Heuschmann) und natürlich Cavallo jeden Monat


L.G. Fox
HuHn512
Fohlen
Fohlen



Anmeldedatum: 16.03.2009
Beiträge: 62
Wohnort: 40822 Mettmann

Verfasst am: 18.03.2009, 22:14    

"Feines Reiten" von J.C. Racinet
"Irrwege der modernen Dressur" von Philippe Karl
"Klassische Reitkunst im modernen Dressursport" von Stefan Radthke

zumindest stehen die Teilweise im Regal - der Rest wird aber noch angeschafft.
Auch sehr interessant finde ich "Sdressur - wie man ein gutes Pferd unreitbar macht", klingt shcon lustig^^
Alex87
Heuholer
Heuholer



Anmeldedatum: 23.02.2009
Beiträge: 44
Wohnort: Hassloch

Verfasst am: 19.03.2009, 04:37    

Fox hat Folgendes geschrieben:
Ich empfehle *Dressurstudien*erscheint vierteljährlich
ebenso in meinem Regal:"Der Reiter formt das Pferd" und "Der Finger in der Wunde"(beide von G.Heuschmann) und natürlich Cavallo jeden Monat


L.G. Fox


Hi Fox!
Das ist nicht ganz richtig! "Der Reiter formt das Pferd" ist nicht von Heuschmann...er hat nur das Vorwort geschrieben! Es ist von Zietschmann und Bürger! Smile
Fox
Fohlen
Fohlen



Anmeldedatum: 07.03.2009
Beiträge: 81
Wohnort: Mannheim

Verfasst am: 19.03.2009, 22:24    

Hallo Alex,
da war ich wahrscheinlich vom Vorspann so geblendet,daß ich nur den Namen Heuschmann im Kopf hatte-trotzdem ein gutes Buch wenn auch nicht *ein leichte Lektüre* und ich finde es ist tatsächlich so,daß man ein gut gerittenes Pferd an der Muskulatur erkennen kann,vor allem der Hals ist sehr aussagekräftig!


L.G. Fox
ute59
Stallausmister
Stallausmister



Anmeldedatum: 25.02.2009
Beiträge: 14
Wohnort: bad honnef

Verfasst am: 19.03.2009, 22:58    

Ein tolles Buch für Gangpferdereiter:

Gymnastizierung von Gangpferden: Ausbildung mit Takt und Verstand
von A. Jänisch + K. Stührenberg
Yvonne
Pony
Pony



Anmeldedatum: 21.03.2009
Beiträge: 176
Wohnort: Göttingen

Verfasst am: 21.03.2009, 20:00    

Michael Putz - Reiten mit Verstand und Gefühl

Richtlinien für Reiten und Fahren

Steinbrecht - Das Gymnasium des Pferdes

Bürger/Zietschmann - Der Reiter formt das Pferd
Thokka
Fohlen
Fohlen



Anmeldedatum: 21.05.2009
Beiträge: 97
Wohnort: Kiel

Verfasst am: 05.06.2009, 10:06    

Ich kann auch noch ein paar gute Bücher empfehlen:

Paul Belasik:
"Dressur im 21. Jahrhundert: Ausbildung heute nach den Lehren der alten Reitmeister", Cadmos-Verlag 2003.

Egon von Neindorff:
"Die reine Lehre der klassischen Reitkunst", Cadmos-Verlag 2005.

Bent Branderup (Bearbeiter):
"Barockes Reiten nach F.R. de la Gueriniere: Die Reitkunst - Über die Ausbildung des Pferdes", Cadmos-Verlag 2006.

Bent Branderup:
"Renaissance Reiten nach Antoine de Pluvinel: Reiten wie die Könige - Eine Reitlehre", Cadmos-Verlag 2003.


Das sind teilweise schon sehr spezielle Bücher, andere gute Empfehlungen sind hier ja schon gegeben worden.


Für die Handarbeit nutze ich bisher die Bücher

Fritz Stahlecker:
"Das motivierte Dressurpferd: Die Hand-Sattel-Hand-Methode. Von den Anfängen bis zum Grand Prix", Franckh-Kosmos-Verlag 2008.

Horst Becker:
"Handbuch der Doppellongenarbeit: Dressurausbildung an der Longe und Doppellonge", Cadmos-Verlag 2003.

und

Richard Hinrichs:
"Pferde schulen an der Hand: Wege zum Lösen und Versammeln", Franckh-Kosmos-Verlag 2005.


Ich muss für mich sagen, dass ich nicht jedes Buch von Anfang bis Ende umsetze. Ich suche mir die Sachen raus, die ich nicht kann, aber lernen möchte, und suche mir Anreize, wie es im Buch beschrieben ist und worauf ich achten muss. Dann schau ich einfach, wie mein Pferd reagiert und bastel mir dann ein Programm, womit mein Pferd und ich klarkommen. Klingt vielleicht nicht so wahnsinnig nach perfekter und guter Ausbildung, aber so verlieren wir nicht den Spaß an der Sache, weil mein Pferd schnell abschaltet, wenn er überfordert ist. Wir sind sozusagen eine Wald- und Wiesenmischung aus verschiedenen Trainingsansätzen ;)


Viele Grüße

Thokka
Karina
Fohlen
Fohlen



Anmeldedatum: 13.03.2009
Beiträge: 84
Wohnort: Lampertheim

Verfasst am: 05.06.2009, 22:06    

Hallo Thokka,

ich denke, dein Ansatz ist genau der richtige. Denn man muss ja bedenken, dass jedes Pferd einen individuellen Charakter hat und daher immer eine andere Vorgehensweise nötig ist. Das ist ja gerade das schöne, dass man herausfinden muss, mit was sein Pferd am besten zurecht kommt. Ich persönlich mache das genauso wie du. Von allem ein bisschen. Bei Stahlecker finde ich z.B. toll, dass er die Pferde zuerst an der Hand komplett ausbildet und dann erst reitet. Allerdings bin ich nicht so für diese Verschnalltechnik mit den Hilfszügeln, die er praktiziert. Aber deswegen kann man sich ja das herauspicken, was einem gefällt und muss nicht alles stur nach einem vorgegebenen Rezept durchkauen, was sowieso nie funktionieren würde.

Liebe Grüße

Karina
Thokka
Fohlen
Fohlen



Anmeldedatum: 21.05.2009
Beiträge: 97
Wohnort: Kiel

Verfasst am: 06.06.2009, 10:30    

@Karina,

ja, stimmt. Das mit den ganzen Hilfszügeln finde ich auch nicht so toll. Aber wenn man bedenkt, dass Stahlecker gewisse Verschnallungen auch nur über ganz kurze Zeit einhält, um dem Pferd die richtige Haltung zu zeigen, kann ich es zumindest verstehen. Aber selbst machen würde ich es nicht, auch weil ich mich nicht für so gut halte, das fehlerfrei praktizieren und einschätzen zu können.


Sicher gibt es Unmengen guter Bücher, in die es sich auf jeden Fall lohnt hineinzuschauen. Aber ich finde, dass man immer auf das eigene Pferd schauen muss und für sich entscheiden muss, was man als lehrreich übernimmt. Ein gewisses Reflektieren über das Geschriebene ist immer von Vorteil. Das habe ich von meinem Pferd gelernt, weil er immer so fair war zu "sagen", was er versteht und was nicht und ich zuhören musste, um seine Reaktionen zu verstehen.


Hoffentlich nicht off-topic...


Viele Grüße

Thokka
Equiaktuell
Fohlen
Fohlen



Anmeldedatum: 15.03.2009
Beiträge: 60
Wohnort: Dülmen

Verfasst am: 06.06.2009, 14:47    

Also ich muss auch zustimmen, ich hab auch die bereits angeschriebenen Bücher von Putz, Heuschmann und Buerger. Sowie die Lehrbücher aus meiner Ausbildungszeit. (hoffentlich liest dies keiner meiner früheren Lehrer Smile. ) Auch sehr empfehlenswert und ebenfalls in meiner Sammlung sind die Bücher "Was der Stallmeister noch wusste":

http://www.amazon.de/Stallmeister-wu%C3%9Fte-Hausmittel-Heilmittel-Tricks/dp/3440070727/ref=sr_1_6?ie=UTF8&s=books&qid=1244295924&sr=1-6

http://www.amazon.de/Was-Stallmeister-noch-wu%C3%9Fte-Sonderausgabe/dp/344010107X/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=books&qid=1244295924&sr=1-4

http://www.amazon.de/Stallmeister-Weitere-Hausmittel-Heilmittel-Tricks/dp/344006915X/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1244295924&sr=1-2

http://www.amazon.de/Stallmeister-noch-wu%C3%9Fte-Christiane-Gohl/dp/3440114287/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1244295924&sr=1-1

Gruß Markus
Anzeigen

Neue Antwort erstellen    Reitlehre-Forum -> Pferde Themen allgemein
Seite 1 von 1

Anzeigen

Neue Beiträge im Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Party im Reitverein Pferde Themen allgemein 1 2650 08.12.2017
We(lcher)sternsattel?- Kaufberatung Westernsatte... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 3842 30.10.2017
Kenne mich da nicht wirklich aus. Pferderassen & Pferde Zucht 2 3931 30.10.2017
Trense, ja oder nein oder Alternative? Pferde Themen allgemein 1 2901 30.10.2017
Weihnachten steht vor der Tür - Geschenktipps - ... Ausrüstung für Reiter & Pferde 3 4172 30.10.2017


Impressum | RSS | Datenschutz
Reitlehre & Reiten - phpBB ©